Welwitschia Mirabilis – ein erst mal unscheinbarer Name für eine unglaubliche Pflanze. Diese Wüstenpflanze wächst in Namibia und lässt sich weder von Hitze, noch durch langer Trockenheit etwas anhaben. Sie schafft es mehrere Jahrhunderte alt zu werden, wobei einige der ältesten Exemplare auf zwischen 1.000 und 1.500 Jahre geschätzt wurden. Die Köcherbäume scheinen ein ähnliches Prinzip zum Überleben gefunden zu haben. Im Köcherbaumwald versammeln sich etwa 5.000 dieser sonst eher vereinzelt vorkommenden Art, wobei die ältesten Exemplare wohl zwischen 200 und 300 Jahren alt sind. Noch älter sind die Bäume im versteinerten Wald – etwa 280 Million Jahre. Auch den Wildpferden von Garub, die sich dort aus Arbeits- und Zuchtpferden entwickelten, scheint es in Namibia zu gefallen. Natürlich sind auch die Big Five (Afrikanischer Elefant, Breitmaulnashorn, Kaffernbüffel, Löwe, Leopard) hier zu finden.

Aber es gibt nicht nur Savannen in Namiba. Die Epupa Fälle (40 m Tiefe), die warme Heilqulle Gross Barmen und die Ruacana Fälle zeigen, dass es durchaus auch Wasser in Namibia gibt. Besonders faszinierend ist der Otjikoto See, der wie ein auf dem kopfstehender Pilz geformt ist, sodass man nur den „Boden des Stils“ oberirdisch sieht. Die ehemalige Höhle unter den Füßen der Besucher ist heute mit Wasser gefüllt und diente als Waffenversteck, das bis heute besteht. Auch sonst bietet die Landschaft verschiedenes, wie beispielsweise den gewaltigen Felsfinger Vingerklip, die höchsten Sanddünen der Welt Sossusvlei und Deadvlei und den beeindruckenden Fischfluss-Canyon – den zweit größte Canyon der Welt. Etwas unerwartet kann es passieren, dass man am Schloss Duwisib vorbei kommt, einer mittelalterlichen Festung, die man in Namibia wohl eher nicht erwartet hätte. Für den Reisenden ist auch der Hoba Meteorit, der größte auf der Erde gefundene Meteorit und der Nationalpark Diamantensperrgebiet interessant. Hier gibt es hauptsächlich Geisterstädte und Wüstenlandschaft zu sehen.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies und externe Dienste auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies und externe Dienste auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.