Wer möchte nicht gerne in unberührten Gegenden ohne Verkehrslärm wandern? Oft ist jedoch das Gepäck hinderlich, das man in den meisten Fällen selbst tragen muss oder man muss auf Autotransfers ausweichen. Warum nicht als Alternative einen Esel als Weggefährten und Gepäck-Träger mitnehmen? Die für die Touren eingesetzten Esel sind speziell für solche Wanderungen ausgebildet. Der Wanderer muss ihnen am Anfang nur klar machen, wer das Sagen hat. Dann steht einem interessanten und abwechslungsreichen Urlaub nichts mehr im Wege. Insbesondere Kinder freunden sich schnell mit Eseln an und können sie nach kurzer Einweisung allein führen. Somit ist diese Art zu wandern besonders bei Familien mit Kindern beliebt, da die Anwesenheit des Esels die Kinder zu längeren Wanderungen motiviert. Auch das Wandertempo ist mit einem Esel in der Regel gemütlicher. So ist eine entspannte und zugleich interessante Wanderung gewährleistet.

Alle Reisen zum Thema Eselwandern

32 Reisen

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies und externe Dienste auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies und externe Dienste auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.