Dauer
15 Tage
Reiseziel
Kanada
Reisethema
Fahrradreisen
Reisecode
KANA5501

Erleben Sie den Osten Kanadas auf dieser Tour entlang des Ontario-Sees und des Sankt Lorenz Stroms. Erleben Sie die Metropolen Toronto und Montreal und radeln Sie auf kleinen Nebenstraßen und interessanten Radwegen. Sie erleben kleine historische Städtchen, ursprüngliche Moorgebiete, Klippen und die Inselwelt der Thousand Islands.

Mehr über das Reiseziel „Kanada“ erfahren

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Toronto

Tag 1: Ankunft in Toronto

Individuelle Anreise nach Toronto. Sie werden von Ihrem Reiseleiter abgeholt und zu Ihrem Hotel in Guelph, westlich von Toronto gebracht.

Tag 2: Im Land der Mennoniten

Tag 2: Im Land der Mennoniten

Nach dem Frühstück beginnt Ihr Abenteuer Kanada. Auf einer kurzen Radeltour im Land der Mennoniten beginnen Sie recht gemächlich. Auf einer alten Bahntrasse, über die letzte überdachte Brücke in Ontario und kleinen Nebenstraßen radeln Sie nach St. Jacobs, wo Sie auf dem Farmers Market die Radtour beenden. Nach einer kleinen Rundtour durch das Mennonitenland geht es dann am späteren Nachmittag nach Niagara on the Lake zu Ihrer Unterkunft.

Tag 3: Niagara Fälle

Nach dem Frühstück geht es wieder aufs Rad. Von der Unterkunft radeln Sie vorbei am Niagara-Fluss mit seinen steilen Felsabbrüchen zu einem ersten Höhepunkt der Reise, die Niagara-Fälle. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Fort Erie, bekannt für sein Fort aus dem 18. Jahrhundert mit einer wichtigen Rollen in der Amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung. Der Bus bringt Sie dann zurück nach Niagara on the Lake.

Tag 4: Weltstadt Toronto

Tag 4: Weltstadt Toronto

Ein kleiner Transfer bringt Sie heute Sie zunächst nach Toronto, wo Sie den Vormittag auf einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Nach dem Mittag schwingen Sie sich wieder auf das Rad und radeln durch die Häuserschluchten hinaus zu den Klippen des Scarborough Bluff. Unterwegs passieren Sie ein paar Strände. Man meint am Mittelmeer zu sein. Übernachtung in Brighton.

Tag 5: Thousand Islands National Park

Tag 5: Thousand Islands National Park

Mit dem Bus geht es zunächst nach Kingston, wo Sie sich das schöne Städtchen anschauen. Dann geht es auf die Räder. Heute verlassen Sie den Ontario-See und kommen zum Sankt Lorenz Strom. Den Übergang von Ontario-See zum Sankt Lorenz Strom bildet der Thousand Islands Nationalpark. Diesen erkunden wir auf einer schönen Bootstour.

Tag 6: Highlights am Sankt Lorenz Strom

Tag 6: Highlights am Sankt Lorenz Strom

Ein Transfer bringt Sie nach dem Frühstück zum Upper Canada Village, welches Sie sich in Ruhe anschauen. Das schön angelegte Freilichtmuseum bringt Ihnen die 1860er näher.

Nach dem Besuch geht es wieder auf das Rad. Sie radeln auf dem Long Sault Parkway und

springen von einer Insel zur nächsten und überqueren somit 10 Inseln im Sankt Lorenz Strom auf einem traumhaft schönen Weg. Ihr Ziel ist heute Corwall.

Tag 7: Es wird französisch: Willkommen in Montreal

Tag 7: Es wird französisch: Willkommen in Montreal

Ein Transfer bringt Sie auf die Grand Ile, mitten im Sankt Lorenz Strom gelegen. Sie radeln dann entlang des schönen Canal der Bauehearnois nach Beauhearnois. Sie radeln nun in das Gebiet der Mohawks, einem alten Siedlungsgebiet der First Nations. Nach einem kurzen Transfer im Bus geht es auf einem alten Dammweg nach Ontario. Sie haben regelmäßig eine schöne Aussicht auf die Skyline von Montreal. Die Tour endet auf der Ile Notre Dame, Schauplatz der Weltausstellung von 1967 und des jährlichen Formel-!“-Rennens. Wollten Sie nicht schon immer mal auf einem Formel-1-Parcours radeln?

Tag 8: Montreal

Tag 8: Montreal

Heute steht Montreal auf dem Programm. Zunächst besichtigen wir die Altstadt, um den alten Hafen herum. Von dort radeln wir auf dem Lachine Kanal, einem Historic Site of Canada zu den Stromschnellen von Lachine. Zurück geht es dann am Sankt Lorenz Strom entlang zum Alten Hafen von Montreal.

Tag 9: Tag der Nationalkparks

Tag 9: Tag der Nationalkparks

Ein Bustransfer bringt Sie nach dem Frühstück nach Granby. Hier beginnt eine traumhaft schön Tour, die uns zunächst am Fluss Yamaska zum gleichnamigen Park bringt. Vom Yamaska Nationalpark geht es dann auch einer kurzen Etappe der Trans Canada Trails zum Mount Orford Nationalpark.

Tag 10: Kanadische Wildnis

Tag 10: Kanadische Wildnis

Das klassische Kanada-Bild findet man eher im West des Landes, doch hier in Orford kommt der Park dem Bild schon sehr nahe. Heute machen wir hier eine tolle Wanderung, um diesen schönen Park näher zu erkunden. Am Nachmittag besichtigen wir eines der Weingüter der Region und kosten regionalen Wein.

Tag 11: Auf nach Quebec

Tag 11: Auf nach Quebec

Heute haben wir zunächst einen etwas längeren Transfer, der uns zum Fluss Chaudiere bringt.

Entlang des Flusses führt uns nun eine schöne Radeltour direkt nach Quebec, eine der schönsten Städte Kanadas.

Tag 12: Quebec

Tag 12: Quebec

Auf einer Stadtführung erleben wir die schönste Stadt Kanadas in Ruhe. Uns werden die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt. Am Nachmittag können wir dann die Stadt auf eigene Faust weiter erkunden.

Tag 13: First Nations

Tag 13: First Nations

Heute steht alles im Zeichen der Indianerkultur. Wir besichtigen die Huronindianer und erfahren mehr über das Leben der First Nations. Zum Abschluss werden wir lecker bekocht.

Tag 14: Abreise

Tag 14: Abreise

Je nach Flugzeit können wir Quebec noch weiter erkunden. Es erfolgt dann ein Transfer zum Flughafen, wo wir dann Abschied von Kanada nehmen.

Tag 15: Ankunft Deutschland / Österreich / Schweiz

Tag 15: Ankunft Deutschland / Österreich / Schweiz

Ankunft in Europa und individuelle Heimreise.

Ende der Reise

Preise

2022

Preis p.P. im DoppelzimmerPreis ohne FlügeEZ - Zuschlag p.P.
09.07. - 23.07.5.540, - €4.840,- €1.200, - €
06.08. - 20.08.5.740,- €5.040,- €1.200,- €
27.08. – 10.09.5.740,- €5.040,- €1.200,- €
10.09. – 24.09.5.740,- €5.040,- €1.200,- €Termin bereits gesichert

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies und externe Dienste auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies und externe Dienste auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.