Vietnam

Alle Vietnam-Reisen

Vietnam (- Angkor) kompakt

Hanoi – Halong-Bucht – Hué – Da Nang – Hoi An – Saigon – Mekong-Delta – Angkor

Das große Hinterindien, wie es noch in älteren Atlanten genannt wird, umfasste die gewaltige Halbinsel zwischen dem Indischen Ozean und Pazifik, nach Norden durch China, nach Süden durch die Straße von Malacca abgegrenzt. Thailand als einziges Land schaffte es, sich der imperialistischen Habgier der Europäer zu widersetzen, war also nie Kolonie. Anders dagegen der Ostteil der Halbinsel mit dem heutigen Vietnam, mit Kambodscha und Laos, die unter französischen Einfluss gerieten und im sog. Vietnam-Krieg einen Jahrzehnte langen ungeheuer schmerzhaften Prozess bis zur eigenen politischen Unabhängigkeit durchleiden mussten. Hier hatten sich über mehr als Tausend Jahre Großreiche gebildet, die Annam in Vietnam und die Khmer in Kambodscha. Großartige Ruinenkomplexe, die heute zu den allerersten archäologischen Sensationen zählen, zeugen davon: in Vietnam im zentralen Gebiet, in Kambodscha im einzigartigen Angkor.

Vietnam (- Angkor) kompakt

Höhepunkte Vietnams und Kambodschas

Hanoi - Kreuzfahrt Halong-Bucht - Hué - Danang - Hoi An - Saigon - Mekong-Delta - Angkor - Phnom Pen

Die Länderkombination Vietnam und Kambodscha wird am häufigsten nachgefragt. Für viele ist eine Rundreise, die sich allein auf Vietnam beschränkt, vom Zielgebiets-Spektrum her zu eng, obwohl Vietnam in den letzten Jahren eine enorme Steigerung an Besuchergunst erlebt hat. Was liegt näher, als das Nachbarland Kambodscha innerhalb eines zweiwöchigen Rundreisekonzepts mit Vietnam zu kombinieren? Zumal Kambodscha mit dem gigantischen Tempelfeld von Angkor nördlich des Tonle Sap und mit weiteren Relikten für kulturhistorisch Interessierte die absolut allererste Adresse, eines der am höchsten gewichteten Tourziele in ganz Asien, vielleicht sogar weltweit, ist. Die Tourdauer von zwei Wochen ermöglicht verschiedene Verlängerungen in Südostasien. Deshalb sind diese HÖHEPUNKTE eine ideale Ersttour für eine Erkundung des weitläufigen Zielgebiets, das auf unseren alten Atlanten auch als "Indochina" oder "Hinterindien" bezeichnet wird.

Höhepunkte Vietnams und Kambodschas

Vietnam- Kambodscha

Gruppenreise

Sanft kräuseln sich die Wellen vor dem Bug, die Sonne versinkt langsam zwischen den Inseln im Meer, und die spektakulären Felstürme der Halong-Bucht wirken im sanften Abendlicht wie ein kitschig-schönes Aquarellgemälde. Den passenden Cocktail gibt's natürlich auch dazu. Mit dem Fahrrad durch die mit kleinen Tempeln gespickte Bauerngartenlandschaft rund um die alte Kaiserstadt Hue: Der Kontakt zu den Einheimischen fällt hier nicht schwer, und wenn's mit Händen und Füßen ist – ein vergnügtes Kinderlachen gibt's immer gratis oben drauf. Mit dem Boot durch die zahllosen Wasserarme des Mekong tuckern: überall quirliges Leben an den Ufern und in den schwankenden Geschäften der schwimmenden Märkte sowieso. Weiter flussaufwärts bis nach Kambodscha: Beim Morgenspaziergang erleben Sie die prachtvollen Gärten und Gebäude des Königspalasts von Phnom Penh.

Vietnam- Kambodscha

Vietnam - Kambodscha überland

Hanoi - Halong-Bucht - Hué - Danang - Hoi An - Saigon - Mekong-Delta - Phnom Penh - Angkor - uvm

Unser Vorhaben erscheint kühn und ehrgeizig: In fast dreieinhalb Wochen wollen wir in einer totalen Überlandtour die beiden Indochina-Staaten Vietnam und Kambodscha bereisen. Was vor wenigen Jahren ein fast unmögliches Vorhaben gewesen wäre, ist heute ein zwar ambitioniertes aber weitgehend unproblematisches Unternehmen. Denn beide Länder haben in den letzten Jahren enorme Anstrengungen unternommen, um ihre Infrastruktur zu verbessern. Eine durchgehende Überlandtour ist gerade für diese beiden Länder die ideale Reiseform, um sich die landschaftlichen und kulturellen Schätze der Region zu erschließen.

Vietnam - Kambodscha überland

Vietnam - Laos - Kambodscha

Saigon - Mekong-Delta - Da Nang - Hoi An - Hué - Hanoi - Kreuzfahrt Halong Bay - Hanoi - Luang Praba

Eine Länderkombination Vietnam - Laos - Kambodscha umgrenzt eine Großregion, die sehr viel miteinander gemeinsam hat. Der sog. hinterindische Subkontinent hat in seiner östlichen Hälfte einige der Höchstleistungen menschlicher Kulturschöpfungen entstehen lassen. Alle drei Länder wurden einst durch den Buddhismus und Hinduismus geprägt, die die gewaltigen Kulturmonumente der Cham in Vietnam, der Khmer in Kambodscha und der Laoten erschaffen ließen. Die schmerzvolle jüngere politische Vergangenheit, seit der Entlassung aus kolonialer Abhängigkeit eine schier endlose Leidensphase, hat alle drei Länder getroffen. Bis vor kurzem waren sie ausländischen Besuchern gegenüber verschlossen, wobei die Folgen des unseligen Vietnam-Kriegs bis heute nachwirken.

Vietnam - Laos - Kambodscha

Vietnam - Kultur, Natur und Traditionen

Vietnam ist schon seit längerem touristisch erschlossen. Doch noch immer kann man hinter die Kulissen dieses reizvollen Landes schauen. Wir weichen von den ausgetretenen Pfaden ab und treten in Kontakt mit den Einheimischen und deren Alltagsleben. Gleichzeitig kommen wir auch der Natur des Landes näher: Die Landschaften zwischen dem Mekongdelta und den Bergen Zentralvietnams könnten unterschiedlicher kaum sein und beherbergen seltene Tierarten wie die scheue Saola-Antilope. Per Boot, auf Wanderungen und Radtouren erkunden wir aktiv die Natur und erhalten Einblicke in eine faszinierend abwechslungsreiche Welt.

Vietnam - Kultur, Natur und Traditionen

Vietnam - Vietnam aktiv: Trekking im Norden mit Fansipan-Besteigung

Zum Himmel strebende Reisterrassen, die sich kunstvoll an die Hänge schmiegen, Bergdörfer der verschiedensten Volksgruppen, deren Bewohner stolz ihre ganz speziellen, oft jahrhundertealten Traditionen leben und ihre farbenfrohen Trachten nicht nur für Touristen anziehen – im hohen Norden von Vietnam geht's weitgehend noch sehr ursprünglich zu. Entdeckerland! Der Dienstagsmarkt in Coc Ly: ein Fest für die Sinne! Und auch während der Übernachtungen bei Gastfamilien sind unterhaltsame Erlebnisse garantiert - hier nehmen Sie teil am richtig vietnamesischen Dorfalltag! Natürlich kommt auch die großartige Natur Vietnams nicht zu kurz: Durch Regen- und Bambuswald zum Basislager des Fansipan – aber nach der Zeltübernachtung geht's nicht mit der nagelneuen Seilbahn, sondern auf wunderschönen schmalen Bergpfaden auf den höchsten Gipfel des Landes. Berauschendes Finale am Meer: Zum Abschluss Ihrer Reise schippern Sie durch die bizarre Inselwelt der Halong-Bucht. Traumhaft schönes Nordvietnam.

Vietnam - Vietnam aktiv: Trekking im Norden mit Fansipan-Besteigung

Vietnam - Südvietnam - aktiv und nah dran

Vietnam boomt, die Wirtschaft ist in Bewegung, alles scheint in fröhlicher Betriebsamkeit. Das Bild wird dennoch bestimmt von sattgrünen Reisfeldern, Fischerbooten auf schwimmenden Märkten und allgegenwärtig ist der typische Kegelhut. Aktiv entdecken Sie mit uns den Süden Vietnams, auf dem Rad und bei spannenden Wanderungen. Wir verlassen die Metropolen und gehen hinaus aufs Land. Vom fruchtbaren Mekongdelta, zum Nationalpark Cat Tien und bis zu den schönsten Stränden Vietnams. Die faszinierenden Facetten werden Ihnen ein versonnenes, typisch vietnamesisches Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern.

Vietnam - Südvietnam - aktiv und nah dran

Vietnam - Rundreise vom Süden in den Norden

Rundreisen durch Vietnam beschränken sich meist auf die klassischen Sehenswürdigkeiten. Ein richtiger Einblick in das Leben vor Ort, das ländliche Leben und die Natur kommen meist zu kurz. Wir gehen etwas andere Wege. Auf Wanderungen und kleinen Radtouren kommen Sie durch kleine Dörfer, in denen Sie das Leben der ländlichen Bevölkerung hautnah erleben. Trotzdem bleibt Zeit für die schönsten Sehenswürdigkeiten.
Höhepunkt am Ende der Reise ist sicherlich die Halong-Bucht, die Sie auf einer traditionellen Dschunke bereisen.

Vietnam - Rundreise vom Süden in den Norden

Laos und Vietnam aktiv erleben

Südostasien ist ein Paradies für Kulturliebende. Atemberaubende Tempel und großartige Kultur stehen auf einer normalen Rundreise auf dem Programm. Oft fehlen jedoch Aktivitäten. Wer daher Vietnam und Laos wesentlich intensiver erleben möchte, für den ist diese Reise genau das Richtige, denn auf unseren Wanderungen und Radtouren werden Sie sehr schnell mit den Einheimischen ins Gespräch kommen. Sie kommen in Gegenden, die noch wesentlich ursprünglicher sind, als die, an denen die großen Touristenbusse ankommen. Große Höhepunkte fehlen aber trotzdem nicht.

Laos und Vietnam aktiv erleben

Laos, Kambodscha, Vietnam

Tempelanlagen und Naturwunder

Diese Reise führt Sie durch die Länderkombination Vietnam, Laos und Kambodscha! Geprägt durch den Buddhismus und den Hinduismus können Sie eine große kulturelle Vielfalt erleben. Besichtigen Sie Pagoden und Tempel, welche mehr Einblicke in diese Religionen ermöglichen. Nicht nur der Kultur werden Sie näher treten, sondern auch der Natur und der Bevölkerung. Seien Sie gespannt auf die Wanderungen am Phnom Kulen Berg (Kambodscha) und in der Mang Yang Region (Vietnam) oder auf dem Spaziergang zur Spitze des Phou Asa Gebirges (Laos).

Laos, Kambodscha, Vietnam

Vietnam - Tal des Roten Flusses - Radtour von Südwest-China nach Vietnam

Von der chinesischen Vielvölkerprovinz Yunnan nach Nordvietnam führt diese Radtour. Wir starten in Kunming und besuchen zuerst den berühmten Steinwald, ehe wir über den Fuxian-See, die historische Stadt Jianshui und die Reisterrassen von Yuanyang das Tal des Roten Flusses erreichen. In dessen Einzugsgebiet geht es nun bis an den Golf von Tonkin. Wir machen einen Abstecher nach Sapa, dem legendären Luftkurort der Franzosen, und erreichen die Karstland- schaft von Nihn Binh. Auf dem Schiff erkunden wir zwei Tage lang die märchenhafte Ha Long Bucht, bevor wir die Reise in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi ausklingen lassen.

Vietnam - Tal des Roten Flusses - Radtour von Südwest-China nach Vietnam

Vietnam - Höhepunkte Vietnams

Kommen Sie mit auf unsere zweiwöchige Einsteigerreise nach Indochina! Hanoi, die attraktive, geruhsame Hauptstadt Vietnams im Norden, steht in ewiger Konkurrenz zur quirligen und frechen Metropole Saigon im Süden. Welche ist die Schönere- Entscheiden Sie selbst! Hue, die alte Kaiserstadt, und Hoi An, architektonisches Juwel in Strandnähe, dürfen natürlich auf Ihrer Reise nicht fehlen! Verfeinert wird Ihr Vietnam-Cocktail durch einen zweitägigen Abstecher ins Gebiet der ethnischen Minderheiten rund um Mai Chau und jede Menge Bootsfahrten, denn Vietnam ist ohne das Leben an und auf seinen zahllosen Wasserwegen einfach nicht denkbar. Ein ganz besonderer Höhepunkt: die Dschunkenkreuzfahrt in der Halong-Bucht, wo die Felsen bizarr aus dem Wasser wachsen – einfach spektakulär! Wetten, dass Sie irgendwann wiederkommen wollen-

Vietnam - Höhepunkte Vietnams