Schweden

Alle Schweden-Reisen

Schweden / Wintercamp Idre

Wälder und Berge liegen unter einer perfekten Schneedecke, Flüsse und Seen sind zu Eis erstarrt, die Luft ist frisch und klar. Genießen Sie die Erholung und Stille in wunderschöner Natur! Die Region Idre ist das populärste Wintersportgebiet Schwedens. Skifahrer, Langläufer und Tourengeher haben hier alles was ihr Herz begehrt. Huskytouren und Schneeschuhwanderungen bereichen Ihre Winterurlaub in Schweden mit unvergesslichen Erlebnissen. Willkommen zur Nordischen Kombination!

Schweden / Wintercamp Idre

Schweden - Schweden - Husky ABC

Gefrorene Seen, schwer mit Schnee behangene Bäume und hier und da auch Rentiere. Hier, nördlich des Polarkreises, liegt Lottis Wildnislodge. Die neugierigen Huskys heißen Sie willkommen und unter fachkundiger Anleitung lernen Sie, Ihr Gespann selbstständig zu führen. Das anfänglich aufgeregte Gebell verstummt und dann gleiten Sie mit Ihrem Huskyteam durch die glitzernde Winterlandschaft. Nur das Hecheln der Hunde und das Knirschen der Schlittenkufen im Schnee sind zu hören. Die frische Winterluft macht hungrig: Ein gedeckter Tisch mit frischen, deftigen Mahlzeiten steht bei Ihrer Rückkehr in der Lodge bereit. Am Abend entspannen Sie sich und Ihre Muskeln in einer kleinen Holzsauna. Fackeln am See beleuchten das Eisloch, in dem Sie sich abkühlen können und über Ihnen strahlt bei klarem Himmel vielleicht auch das Polarlicht. Die perfekte Einsteiger-Tour für alle Huskyliebhaber und solche, die es werden wollen!

Schweden - Schweden - Husky ABC

Schweden - Huskywoche "4 Sterne"

Die Teilnehmer leben eine Woche lang in einem Ferienhaus auf einer Huskyfarm in Schweden. Das Fahren mit dem Hundeschlitten steht an mehreren Tagen im Mittelpunkt, aber man hat auch Zeit für Schneeschuhwanderungen und Skitouren. Besonders spannend wird es bei einer Nachtfahrt und einer zweitägigen Tour mit Hüttenübernachtung.

Schweden - Huskywoche "4 Sterne"

Auf Kufen und Pfoten durch Lappland

Geführte Huskysafari in Schweden

Urlaub auf den Kufen eines Hundeschlittens ist ein einzigartiges Erlebnis. Weitab vom Massentourismus im nördlichen Schwedisch-Lappland kann man es am besten genießen. Natur- und vor allem Tierliebhaber werden auf der Huskyfarm von Birgit Homburg und Bruno Spett gerne begrüßt.

Auf Kufen und Pfoten durch Lappland

Schweden - Schweden - Husky DEF

Verschneite Seen und erste Sonnenstrahlen am Horizont. Die Schlittenkufen knirschen, die Hunde hecheln. Das sind die einzigen Geräusche. Unermüdlich arbeiten die Huskys für Sie und freuen sich, wenn Sie sich um sie kümmern. Mit vier bis fünf Hunden fahren Sie mehrere Tage von Hütte zu Hütte durch die weite Wildnis schwedisch Lapplands. Nach der Ankunft schüren Sie ein Feuer für das Futter der Hunde. Die Freude beim Verteilen ist groß. Schnell schließen Sie so mit Ihren Huskys Freundschaft. Die Stille des Nordens ist am Abend besonders intensiv. Wer bei klarem Himmel die Polarnacht erleben möchte, schläft in einem warmen Schlafsack auf Rentierfellen in der Nähe der Unterkünfte. Wir wünschen Ihnen ein winterliches Vergnügen nördlich des Polarkreises!

Schweden - Schweden - Husky DEF

Schweden - Gipfelstürmer: Die Schneeschuhwoche

Fünf Tagestouren mit Schneeschuhen bilden den Kern dieser Woche im Aktivcamp. Rund um Idre erwarten die Teilnehmer unberührte Winter-Landschaften in Nationalparks und Naturreservaten. An einem weiteren Tag widmen wir uns dem Bau von Schneehöhlen und erlangen spezielles Wissen zur Orientierung und zum Verhalten im Winter. An einem freien Tag hat man Zeit zum Skifahren, Langlaufen oder zur Teilnahme an einer Hundeschlittentour.

Schweden - Gipfelstürmer: Die Schneeschuhwoche

Schweden - Schweden - Wintermärchen mit Huskys und Rentieren

An einer Waldquelle holen Sie frisches Wasser. Petroleumlampen spenden warmes Licht. Gusseiserne Öfen sorgen selbst bei klirrender Kälte auf Dirks Wildnisgehöft für mollige Wärme. Die urige Atmosphäre erinnert an längst vergangene Zeiten. Mit dem Rentierschlitten und auf Holzskiern erkunden Sie die Landschaft nördlich des Polarkreises. Spannend ist der Wechsel vom gutmütigen, eigenwilligen und meist eher gemächlichen Rentier zu den freudig jaulenden und quicklebendigen Schlittenhunden. Andreas und Anette heißen Sie im zweiten Teil der Reise mit ihren ca. 50 Huskys willkommen. Unter fachkundiger Anleitung werden Sie zum „Musher" (Hundeschlittenführer) ausgebildet. Und dann geht es raus in die weiße Welt Lapplands. Die Hunde hecheln, der Schnee knirscht, und alles um Sie herum glitzert und funkelt im winterlichen Gewand.

Schweden - Schweden - Wintermärchen mit Huskys und Rentieren

Schweden - Schweden - Husky GHI

Sie lieben Huskys. Sie lieben das Abenteuer. Sie lieben den Winter und wissen, wie man einen Schlitten führt. Dann lesen Sie weiter! Unser sportliches Husky-Trekking von Moskojärvi via Vettesjärvi via Lappeasuando via Killinge und zurück nach Moskojärvi hört sich nicht nur schwedisch an: Schwedisch Lappland präsentiert sich Ihnen in voller Pracht! Schwer mit Schnee bedeckte Zweige der endlosen Wälder, vereinzelte zugefrorene Seen, bunte Holzhäuser und natürlich die Stille. Ende Februar bis Anfang März ist es wieder den ganzen Tag hell. Ihre warmen Strahlen bringen die Landschaft zum Glitzern und Sie zum Staunen. Vielleicht erblicken Sie Rentiere oder sogar Schneehasen. Diese anspruchsvolle Tour mit Expeditions-Charakter von Hütte zu Hütte ist genau richtig für echte Winter-Freaks!

Schweden - Schweden - Husky GHI

Schweden - Familienreise Schweden - Entdeckerurlaub Wildnis Lappland

Wildnis pur! Die Seen und Flüsse sind glasklar. Reines Trinkwasser ist ein wunderbarer Durstlöscher an einem warmen Sommertag. Üppige Urwälder beherbergen eine Vielzahl an Tieren. Schnell haben Sie und Ihre Kinder sich eingewöhnt. Am Abend werden die Fischernetze ausgelegt und morgens wieder eingeholt. Herrlich schmeckt der selbst geangelte Fisch aus dem Räucherofen! Die Huskys wollen versorgt und umsorgt werden. Gerne tollen sie mit den Kindern durch Wiesen und Wälder. Der See vor dem Haus lädt zum Baden ein, Kanus stehen zum Paddeln bereit. Ihre rustikale Unterkunft ist nicht mit dem Auto zu erreichen - der Spaß beginnt bereits bei der Anreise auf einem Geländemotorrad mit Anhänger, das alle Gäste zur Lodge bringt.
Wildnis pur!

Schweden - Familienreise Schweden - Entdeckerurlaub Wildnis Lappland

Schweden / Schneeschuhwanderungen am Polarkreis

Uns erwartet eine Winterreise der besonderen Art. Die Lofoten und Schwedisch Lappland sind zwei Regionen, die zwar relativ nah beieinander in der Nähe des Polarkreises liegen, aber unterschiedlicher kaum sein können. In Lappland landen wir in einer tiefverschneiten, einsamen Winterlandschaft. Langsam erkunden wir die Umgebung der Wälder, Moore und Seen, genießen einfach die Stille und Weite der Landschaft. Schließlich fahren wir über das Arjeplogsfjäll an die norwegische Küste und mit dem Schiff weiter auf die verschneiten Lofoten ...

Schweden / Schneeschuhwanderungen am Polarkreis

Schweden / Gammelbyn Silvesterreise

Zum Jahreswechsel bieten wir ein erfrischendes Eiskonfekt an. Eine Gruppenreise mit Nachtfähre, Reiseleitung und kleinen Überraschungen. Unser Eventkoch Jörg Blankenstein verwöhnt die Gäste mit seiner Kunst.

Schweden / Gammelbyn Silvesterreise

Schweden - Rundreise entlang des Götakanals

9 Tage

Wer sich nach intakter Natur und Outdoor Aktivitäten sehnt, liegt hier goldrichtig! Erleben Sie Schweden von seiner schönsten Seite. Folgen Sie uns nach Mittelschweden nach Katrineholm 100 km südwestlich der Hauptstadt Stockholm. Ab hier starten Sie zu einer Rundreise per Fahrrad durch grüne Wälder, entlang glitzernder Seen zu malerischen Gehöften und vor allem entlang Schwedens schönster Wasserstraße – dem Götakanal. Auf 190 km Länge verbindet der Kanal einen See nach dem anderen von Stockholm quer durch Schweden bis zur Westküste nach Göteborg. Freuen Sie sich unterwegs über gut markierte Radwege und den so typischen roten Holzhäuschen. Genießen Sie die Ruhe unberührter Natur .

Schweden - Rundreise entlang des Götakanals

Schweden - Rundreise in Sörmland per Rad

Durch die wunderschöne Region Sörmland in Schweden führt Sie diese einzigartige Radreise. Sie radeln vorbei an zahlreichen glitzernden Seen, durch tiefe Wälder, wandeln auf den Spuren berühmter Roman- und Filmhelden und bekommen das wohl berühmteste Ruderboot der Welt zu sehen. Eine unvergessliche Reise wartet auf Sie!

Ihre Radreise startet in dem kleinen Städtchen Katrineholm und führt Sie durch Sörmland, eine Region die sich vor allem beim schwedischen Adel großer Beliebtheit erfreut. So werden Sie eine Vielzahl an majestätischen Schlössern und ehemaligen Adelsgütern zu Gesicht bekommen. Oft übernachten Sie in kunstvoll restaurierten Herrensitzen und sogar einmal in einem Freilichtmuseum. Nutzen Sie die zahlreichen Seen, die Ihren Weg säumen, um sich unterwegs auszuruhen oder wagen Sie auch mal einen Sprung in das erfrischende Gewässer. Sörmland ist das perfekte Fleckchen Erde, um eine erholsamen, naturnahe Radreise zu erleben!

Die Strecke verläuft meist flach in ebenem oder leicht hügeligem Gelände. An den letzten beiden Radtagen müssen Sie auch etwas kräftiger in die Pedale treten, hier sind einige Steigungen zu überwinden. Die Radtour kann als leicht bis mittelschwer eingestuft werden.

Schweden - Rundreise in Sörmland per Rad