Polen

Alle Polen-Reisen

Polen – Masuren, Danzig, Pommern

Kleine und große Wunder erleben wir in der Wasserwelt Polens: die weiten Seen von Masuren, das Frische Haff, die Kaschubische Schweiz in Pommern - wahre Naturschönheiten! Dazwischen starke Ströme wie Warthe, Oder und Weichsel. Dazu eine reiche Kultur: Seefahrende Händler der Hanse prägten das Land mit Städten wie Danzig, Stettin und Thorn. Adel und Kirche bauten mächtige Burgen und Dome wie in Marienburg oder Frauenburg. Ganz gemütlich, mit viel Zeit für Ihre eigenen Entdeckungen, reisen wir in zehn Tagen durch den Norden von Polen und lernen Tradition und Moderne hautnah kennen.

Polen – Masuren, Danzig, Pommern

Polen - Zu Gast in Masuren - Wandern, Radeln, Kajak fahren

Liebliche Dörfer, breite Alleen und tiefblaue Gewässer - das sind die Masuren. Über holprige Pflasterstraßen mit uralten Baumbeständen durchstreifen wir das polnische Land der tausend Seen und saugen die Natur in uns auf.

Polen - Zu Gast in Masuren - Wandern, Radeln, Kajak fahren

Polen - Wandern mit den Dünen

Von Stettin nach Danzig

Was ist die „polnische Sahara"? Wo wird Kaschubisch gesprochen? Und in welcher Gegend schlug Oskar die Blechtrommel? Antworten finden Sie auf dieser Reise quer durch den Nordwesten Polens. Hinter den sanierten Fassaden steckt eine spannende Vergangenheit, eng mit der deutschen Geschichte verknüpft.
Wunderschöne Landschaften erwarten Sie: Weite Strände, steile Kliffs, glasklare Seen und Dünengebirge. Sie wandern durch den Nationalpark Wolin, eine Endmoränenlandschaft mit sanften Hügeln und einer Steilküste, an deren Wände die Wogen peitschen. Ein echter Kontrast ist „die Wüste" im Slowinski-Nationalpark mit bis zu 50 m hohen Wanderdünen. Sanft knirscht der weiße Sand unter Ihren Fußsohlen, wenn Sie auf die dunstige Ostsee blicken und die salzige Gischt riechen.
Die Schlösser und Burgen der Herzöge von Pommern spiegeln den einstigen Ruhm und Glanz der Region wider. Zurückversetzt ins Mittelalter fühlen Sie sich auf der riesigen Festung Marienburg, von den Mitgliedern des Deutschen Ordens im 13. Jahrhundert erbaut.

Polen - Wandern mit den Dünen

Polen - Auf den Spuren der Wölfe im Bieszczady

8 Tage Schneeschuhwanderungen im Dreiländereck der polnischen Waldkarpaten

Die Waldkarpaten im Dreiländereck der Slowakei, Ukraine und Polen gehören zu den am wenigsten besiedelten Regionen Europas. Mike Dittrich hat diese Gegend für sich und Sie entdeckt. Seit 2007 führt er mit enormem Wissen und hoher Kompetenz naturkundlich und historisch wissbegierige Gäste durch dieses außer gewöhnliche Fleckchen Erde, wo auch Wolf, Braunbär, Luchs, Wisent und Steinadler – die „Big Five“ Europas – heimisch sind.

Polen - Auf den Spuren der Wölfe im Bieszczady