Namibia

Alle Namibia-Reisen

Durch den Norden Namibias nach Botswana

Swakopmund - Spitzkoppe - Etosha Nationalpark - Windhoek - Okavango-Delta - Chobe Nationalpark - Vic

Wir starten in Swakopmund, einem beliebten Küstenort, der standhaft an seiner kolonialgeschichtlichen Zeit festhält. Landeinwärts eine geologische Kuriosität: Die Spitzkoppe, einst heiliger Ort der Buschmänner. Wir begegnen den Himba, den Viehnomaden, deren - auf den ersten Blick - rückständige Lebensart auf uns Zivilisationsverwöhnte recht unverständlich wirkt. Im Etosha-Nationalpark, schon seit 1907 ein Wildschutzgebiet, finden wir dann eine faszinierende Tierwelt vor.

Durch den Norden Namibias nach Botswana

Namibia - Namibias Vielfalt für Einsteiger

Namibia! Das ist der Etosha-Nationalpark mit seiner endlos scheinenden, weiß schimmernden Salzpfanne. Elefantenherden ziehen vorbei und wirbeln Staub, Sand und Erde auf, was dieser ruhigen Weite einen ganz eigenen Geruch gibt. Zebras, Giraffen und Antilopen zeichnen sich schwarz gegen den Sonnenuntergang ab – es wird Zeit ins Camp zurückzukehren und vielleicht ein "Windhoek Lager" als Sundowner zu genießen. Das ist Sossusvlei: die höchsten Dünen der Welt in all ihren Farbschattierungen von blassgelb über orangerot bis braunschwarz. Schweiß rinnt in Ihren Nacken bei der Besteigung der Sandberge. Sie genießen den Blick, die Weite und die Ruhe, während die Sandkörnchen durch Ihre Finger rieseln. Namibia ist auch Swakopmund: unwirtliche Küste und tausende von Zwergohrenrobben, deutsche Kolonialarchitektur als Kulisse für kauzig-charmantes Kleinstadtleben zwischen Kudu-Gulasch und Schwarzwälderkirschtorte. Sie sehen die berühmte Weiße Dame vom Brandberg. Und finden heraus, was sich hinter dem Verbrannten Berg, dem Versteinerten Wald und den Versteinerten Dünen verbirgt. Kleine Wanderungen, Begegnungen und Reiseleiter, die es lieben Ihnen ihr Land zu zeigen, runden Ihr Namibia-Erlebnis ab.

Namibia - Namibias Vielfalt für Einsteiger

Namibia - Zwischen Dünen im Federkissen

* Tok Tokkie Trail: die Namib auf ihre schönste Art und Weise
* UNESCO-Welterbe - Wandern im Dünenmeer der Namib
* Etosha-Nationalpark: Safari-Erlebnis an der weiß-schimmernden Salzpfanne
* UNESCO-Welterbe Twyfelfontein – Felsgravuren aus längst vergangener Zeit
* Kalahari-Wüste, Erongo-Gebirge und die Weiße Dame vom Brandberg
* Fish River Canyon - eine Reise in die Erdgeschichte
* Ausgesuchte Unterkünfte, damit Sie sich wohlfühlen
Grüngelb wiegt das Gras in der lauen Brise und die rostroten Dünen heben sich scharf vom tiefblauen Himmel ab. Herzlich willkommen in der Kalahari. Der sich tagsüber aufheizende Wüstensand kühlt abends viel langsamer ab als die Luft und prägt ihren Geruch ganz eigen, ganz angenehm. Lehnen Sie sich zurück! Zum Sonnenuntergang empfiehlt sich ein kühles Getränk, genannt Sundowner. Vielleicht ein leichter Weißwein auf der Terrasse Ihrer Lodge- Im Köcherbaumwald heben sich die Bäume tiefschwarz vor dem unglaublichen afrikanischen Sonnenuntergang ab. Da schlägt nicht nur das Fotografenherz höher. Dazu passen hervorragend die abgestorbenen Bäume im Deadvlei beim Sossusvlei - einzigartige Bilder zwischen den höchsten Dünen der Welt. Drei Tage wandern Sie langsam und entspannt durch die weite, ruhige, endlos erscheinende Namib-Wüste.Der Sand zeigt sich hier in der ganzen Farbpalette von hellgelb über tiefrot bis grauschwarz - je nach Sonnenstand. Hier erwarten Sie das beste Restaurant im "Sandmeer", ein kuschelig warmes Bett und überwältigende Farbspiele zwischen Himmel und Dünen. Am frühen Morgen kommen zum pastellfarbenen Sonnenaufgang auch gleich Kaffee und Tee mit ans Bett. Lassen Sie sich verwöhnen! Riesig, weiß und schimmernd liegt die Etosha-Pfanne vor dem stahlblauen Himmel. Graue Riesen schmücken das Bild: die Elefanten. Schlanke Giraffenhälse verschwinden immer wieder hinter den staubig-weißen Akaziensträuchern und Ihren Dornen. Liegt dort hinten etwa ein Löwe auf der Lauer- Genießen Sie ein Safari-Abenteuer, eine kunterbunte Landschaftsreise und die namibianische Gastfreundschaft mit ihren kulinarische Freuden. Wohlfühlen in Namibia!
Das Gras wiegt grüngelb in der lauen Brise und die rostroten Dünen heben sich scharf vom tiefblauen Himmel ab. Herzlich willkommen in der Kalahari. Der sich tagsüber aufheizende Wüstensand kühlt abends viel langsamer ab als die Luft und prägt deren Geruch ganz eigen, ganz angenehm. Lehnen Sie sich zurück! Zum Sonnenuntergang empfiehlt sich ein kühles Getränk, genannt Sundowner. Vielleicht ein leichter Weißwein auf der Terrasse Ihrer Lodge- Im Köcherbaumwald heben sich die Bäume tiefschwarz vor dem unglaublichen afrikanischen Sonnenuntergang ab. Da schlägt nicht nur das Fotografenherz höher. Dazu passen hervorragend die abgestorbenen Bäume im Dead Vlei beim Sossusvlei - einzigartige Bilder zwischen den höchsten Dünen der Welt. Der Sand zeigt sich hier in der ganzen Farbpalette von hellgelb über tiefrot bis grauschwarz - je nach Sonnenstand. Drei Tage wandern Sie langsam und entspannt durch die weite, ruhige, endlos erscheinende Namib-Wüste. Hier erwarten Sie das beste Restaurant im "Sandmeer", ein kuschelig warmes Bett und überwältigende Farbspiele zwischen Himmel und Dünen. Am frühen Morgen kommt zum pastellfarbenen Sonnenaufgangen auch gleich Kaffee und Tee mit ans Bett. Lassen Sie sich verwöhnen! Riesig, weiß und schimmernd liegt die Etosha-Pfanne vor dem stahlblauen Himmel. Graue Riesen schmücken das Bild: die Elefanten. Die langen, schlanken Hälse der Giraffen verschwinden immer wieder hinter den staubig-weißen Akaziensträuchern und Ihren Dornen. Liegt dort hinten etwa ein Löwe auf der Lauer- Genießen Sie ein Safariabenteuer, eine kunterbunte Landschaftsreise und die namibianische Gastfreundschaft mit ihren kulinarische Freuden. Wohlfühlen in Namibia!

Namibia - Zwischen Dünen im Federkissen

Südafrika, Namibia - Wanderreise durch zwei Länder - von Kapstadt nach Windhoek

Auf Tageswanderungen die schönsten Naturschauspiele der Kapprovinz und Namibias entdecken. Auf dieser außergewöhnlichen Wanderreise lernen echte Naturliebhaber das südliche Afrika hautnah kennen. Wir wandern durch die beeindruckend bizarre Bergwelt der Cedarberge, paddeln einen halben Tag mit dem Kanu...

Südafrika, Namibia - Wanderreise durch zwei Länder - von Kapstadt nach Windhoek

Namibia - Familienspaß zwischen Sandwüste und Safari-Abenteuer

Für Kinder ab 6 Jahre empfohlen.
Farmleben in Namibia - das ist Urlaub auf dem Bauernhof einmal anders. Jede Farm hat ihren Charakter und verbindet viele Aktivitäten in faszinierender Natur mit Komfort. Nach einer Eselkarrenfahrt oder einem Reitausflug können die Kinder in den Pool springen, während die Eltern gemütlich entspannen und die Füße hoch legen. Mit leckeren Speisen werden alle verwöhnt und lauschen am Abend dem Knistern des Lagerfeuers.

Namibia - Familienspaß zwischen Sandwüste und Safari-Abenteuer

Namibia - Radtour zu den landschaftlichen Höhepunkten von Namibia

Radreise im zweitdünstbesidelten Land der Erde. Entdecken Sie mit uns Namibia aus der Radlerperspektive. Grossartige Landschaften, der weite Himmel, die Vielzahl der an das trockene Klima angepassten Tiere, die herzliche Gastfreundschaft...

Namibia - Radtour zu den landschaftlichen Höhepunkten von Namibia

Namibia, Botswana und Victoria-Fälle

Rundreise in Kleingruppe

Die Höhepunkte Namibias und Botswanas sind auf dieser Reise vereint. Neben den „großen“ Nationalparks Etosha und Chobe stehen weitere namhafte Ziele wie das Okavango-Delta und die Victoria-Fälle auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt ist die Wüste bei Sossuvlei. Die Dünen im frühen Morgenlicht sind ein Bild, das man so schnell nicht vergessen wird. Abgerundet wird die Reise durch den Besuch des Caprivi-Streifens, der sehr tierreich ist. Überschaubare Fahrstrecken wechseln sich mit Unternehmungen ab. Durch häufige zweimalige Übernachtungen bietet sich die Möglichkeit, die Flora und Fauna detaillierter kennen zu lernen.

Namibia, Botswana und Victoria-Fälle

Südafrika und Namibia aktiv erleben

Außergewöhnliche Wanderreise durch das südliche Afrika und die Namib Wüste

Auf dieser außergewöhnlichen Wanderreise lernen Naturliebhaber das südliche Afrika hautnah kennen. Sie wandern auf dieser Erlebnisreise durch die beeindruckend bizarre Bergwelt der Cedarberge, paddeln einen halben Tag mit dem Kanu auf dem Wüstenfluss Oranje und wandern am zweitgrößten Canyon der Welt, dem Fish River Canyon, anschließend geht es in die Namib Wüste nach Sossusvlei. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die 3 Tageswanderungen durch die Namib Naukluft mit zwei Übernachtungen auf Feldbetten unter dem sternenklaren Wüstenhimmel. Nach dem Besuch der deutsch geprägten Stadt Swakopmund am kalten Atlantik wandern Sie an der Spitzkoppe und zur berühmten
Phillipshöhle mit den Felsbemalungen der Khoi San. Abschließend stehen 3 Tage Safari in der tierreichen Etoshapfanne an, bevor es nach Windhoek, der Hauptstadt Namibias, geht.

Südafrika und Namibia aktiv erleben

Namibia Kaleidoskop

Die Höhepunkte Namibias und Botswanas erleben

Die Höhepunkte Namibia- und Botswanas sind auf dieser Reise vereint. Neben den „großen“ Nationalparks Etosha und Chobe stehen weitere namhafte Ziele wie das Okavango-Delta und die Victoria-Fälle auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt ist die Wüste bei Sossuvlei. Die
Dünen im frühen Morgenlicht sind ein Bild, das man so schnell nicht vergessen wird. Abgerundet wird die Reise durch den Besuch des Caprivi-Streifens, der sehr tierreich ist. Überschaubare Fahrstrecken wechseln sich mit Unternehmungen ab. Durch häufige zweimalige Übernachtungen bietet sich die Möglichkeit, die Flora und Fauna detaillierter kennen zu lernen.

Namibia Kaleidoskop

Namibia - Wüstenwandern zwischen Sossusvlei und Kaokoveld

* Vier Tage in der Wüste Namib: Entdecken, Erleben, Wandern
* Nordnamibia - Wunderwelt der Wüstenelefanten
* Besuch der Wüstenforschungsstation Gobabeb
Wanderungen und Begegnungen im Land der OvaHimba
* Sossusvlei, Swakopmund, Twyfelfontein und Etosha-Nationalpark
* Wandern und Reisen in kleiner Gruppe mit max. 8 Teilnehmern

Unglaubliche Stille der Wüstennächte und ein Himmel klar, dunkel und von Sternen übersäht. Auch tagsüber, bei größeren und kleineren Wanderungen, finden Sie Ruhe und Abgeschiedenheit. Und nur damit die Wüstenelefanten, denen Sie auf der Spur sind. Besuchen Sie auch die "Roten Hirten des Kaokolands" - die OvaHimba. Bei der Forschungsstation Gobabeb lernen Sie die verschiedenen Wüstenformen kennen. Tageszeitabhängige Farbschattierungen des Wüstensandes locken im Sossus- und Deadvlei. Erklimmen Sie die Dünen, es kostet Sie ein paar Schweißperlen, aber Sie werden mit einem sagenhaften Weitblick über das endlose Sandmeer belohnt. Auf der viertägigen Wüstenwanderung im NamibRand-Gebiet teilt Ihr Reiseleiter mit Ihnen Geheimnisse der Sandwelt. Er liest aus der "Wüstenzeitung" vor und zeigt Ihnen die sich über die Namib verteilenden Feenkreise. Die Wüste lebt! In der Weite der Salzpfanne des Etosha-Nationalparks sind Sie - wie immer ganz namibianisch im Geländewagen - auf der Suche nach Löwe, Giraffe und Co. In so einer kleinen Gruppe ist es einfach, sich ganz leise "heranzupirschen".

Namibia - Wüstenwandern zwischen Sossusvlei und Kaokoveld

Namibia - Kreuz des Südens

* Klassische Safari durch die schönsten Wildparks der Region
* Botswana im Zelt: Chobe-Nationalpark und Okavango-Delta
* Etosha-Nationalpark: Weiße Salzpfanne und Tierreichtum
* Victoria-Fälle und Bwabwata-Nationalpark im Caprivi-Streifen
* Ursprünglicher Kaudum-Nationalpark im Land der Buschleute
* Pirsch zu Fuß, im Geländewagen, per Boot und im Mokoro
* Safari-Abenteuer in Kleingruppe mit max. 8 Teilnehmern
Großwild in der Morgensonne und gigantische Landschaften vor dem blutroten Abendhimmel – Afrika, wie Sie es sich in Ihren Träumen ausgemalt haben! Das weiße, unwirkliche Schimmern der Salzpfanne vor endloser Weite ist typisch für den Etosha-Nationalpark. Safari auf der Suche nach Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard, Zebra, Giraffe und vielen Tieren mehr. Ursprüngliche afrikanische Safari-Landschaft erwartet Sie im Kaudum-Nationalpark, der selten besucht wird. Lautlos und entspannt gleiten Sie im Mokoro (= Einbaum) dahin durch einen der vielen Flussarme im UNESCO-Welterbe Okavango-Delta. Vorbei an Seerosen und entlang der vielen Schilfinseln. Doch Vorsicht, wenn Ihre Hand durch's Wasser gleitet: hier leben Krokodil und Flusspferd! Zelten und Wandern in freier Wildnis auf einer der Inseln, das bedeutet Natur pur und Ruhe intensiv. Viel Zeit zum Beobachten bleibt Ihnen im Bwabwata-Nationalpark im Caprivi-Streifen: Am Linyanti-Fluss begegnen Ihnen faltige Grauhäuter wie z. B. die Flusspferde. Ihr Grunzen begleitet Sie oft sanft in den Schlaf. Eine gute Figur machen die Antilopen, die es hier in allen Größen und mit unterschiedlichster Zeichnung gibt. Richtig große Elefantenherden haben den Chobe-Nationalpark berühmt gemacht: Imposant schlackern die großen, grauen Ohren. Und dann die Wasserfälle Victoria Falls - ein feucht-fröhliches Vergnügen vor deutlicher Geräuschkulisse! Genießen Sie Safari pur, Abende am Lagerfeuer und die Gischt des "donnernden Rauchs"!
Großwild in der Morgensonne und gigantische Landschaften vor dem blutroten Abendhimmel – Afrika, wie Sie es sich in Ihren Träumen ausgemalt haben! Das weiße, unwirkliche Schimmern der Salzpfanne vor endloser Weite ist typisch für den Etosha-Nationalpark. Safari auf der Suche nach Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard, Zebra, Giraffe und vielen Tieren mehr. Ursprüngliche afrikanische Safarilandschaft erwartet Sie im Kaudum-Nationalpark, der selten besucht wird. Lautlos und entspannt gleiten Sie im Mokoro (=Einbaum) dahin durch einen der vielen Flußarme im Okavango-Delta. Vorbei an Seerosen und entlang der vielen Schilfinseln. doch Vorsicht, wenn Ihre Hand durch's Wasser gleitet: hier leben Krokodil und Flusspferd! Zelten und Wandern in freier Wildnis auf einer der Inseln, das bedeutet Natur pur und Ruhe intensiv. Viel Zeit zum Beobachten bleibt Ihnen im Bwabwata-Nationalpark im Caprivi-Streifen: Am Linyanti-Fluss begegnen Ihnen faltige Grauhäuter wie z. B. die Flusspferde. Ihr Grunzen begleitet Sie oft sanft in den Schlaf. Eine gute Figur machen die Antilopen, die es hier in allen Größen und mit unterschiedlichster Zeichnung gibt. Richtig große Elefantenherden haben den Chobe-Nationalpark berühmt gemacht: Imposant schlackern die großen, grauen Ohren. Und dann die Wasserfälle Victoria Falls - ein feucht-fröhliches Vergnügen vor deutlicher Geräuschkulisse! Genießen Sie Safari pur, Abende am Lagerfeuer und die Gischt des "donnernden Rauchs"!

Namibia - Kreuz des Südens

Namibia - Im Farbenspiel der Wüste

Die schillernden Farben, die beim Sonnenaufgang durch die Wüste fliegen, werden Sie zum Staunen bringen. Gigantische Dünen, einsame Salzpfannen und kilometerlange einsame Sandstrände am Atlantik werden Ihnen ein Lächeln auf das Gesicht zaubern. Und nicht zuletzt werden Sie die Artenvielfalt im Etosha Nationalpark aus nächster Nähe erleben können. Namibia bietet Kontraste und ist ein Kleinod Afrikas. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Reise, auf der Sie die Schätze des Landes entdecken und die unberührte Natur, die Lebensart der Menschen und die Vielfalt der Flora und Fauna bestaunen können. Nächtigen Sie in komfortablen und luxuriösen Unterkünften, die sich teils perfekt in das Landschaftsbild eingliedern. Der Einklang zwischen Mensch und Natur wird Sie auf der gesamten Reise begleiten und Ihnen eine unvergessliche Zeit bescheren.

Namibia - Im Farbenspiel der Wüste