Kenia

Alle Kenia-Reisen

Nationalparks in Kenia und Tanzania

Lake Naivasha - Masai Mara - Serengeti - Ngorongoro-Krater - Arusha - Amboseli-Nationalpark

Das Paradies, den Garten Eden, wie in der Genesis beschrieben, gibt es tatsächlich in mehrfachen Varianten. Insbesondere die Nationalparks Ostafrikas, vor allem in Kenia und Tanzania erscheinen ganz und gar nicht "jenseits von Eden". Eine "Tour d'Horizon": von Nairobi geht es zum südwestlich gelegenen Naivasha- See, inmitten herrlicher Buschsavanne. Von hier führt die Reise entlang - teilweise - schwieriger Pisten in die fantastische Masai Mara. Dann folgt in Tanzania das höchstkarätie Duo an Naturparadiesen, das ganz Afrika besitzt und nirgendwo auf Erden wohl zu überbieten ist: die unfassbaren Weiten der Serengeti und die "Arche Noah", die Kraterschüssel des Ngorongoro. Zuletzt erleben wir den kleinen, aber sehr wildreichen Amboseli-Nationalpark am Fuße des Kilimanjaro.

Nationalparks in Kenia und Tanzania

Tierparadiese in Kenia und Tansania

Nachhaltiges Reisen in Afrika

Atemberaubende Tierbeobachtungen in den bekanntesten Nationalparks und Wildschutzgebieten Lake Manyara Nationalpark, Serengeti Nationalpark, Ngorongoro Krater, Tarangire Nationalpark, Amboseli Nationalpark, Massai Mara Wildreservat, Lake Nakuru Nationalpark
und Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha. Unterkunft in ausgesuchten Öko-Lodges und Zeltcamps mit festen Luxus- Safarizelten mit eigenem Badezimmer, alle geprüft auf Nachhaltigkeitsstandards wie Umweltschutzmaßnahmen, faire Arbeitsbedingungen, Einbeziehung der
lokalen Kommunen und Förderung von Sozial- und Umweltprojekten.

Tierparadiese in Kenia und Tansania

Kenia - Kenia mit Kindern - Karibu Watoto

* Schwerpunkt Safari – den "Big Five" auf der Spur
* Elefantenwaisenhaus und Giraffenaufzuchtstation in Nairobi
* Wanderung in den Chyulu Hills mit Blick auf den Kilimanjaro
* Besuch einer Grundschule und Kinderhaus von Loitokitok
* Mombasa – Badespaß am Meer in der Severin Sea Lodge
* Garantierte Durchführung ab 4 Personen mit Englisch sprechendem Driverguide
Auf Pirschfahrt im Morgengrauen den ersten Löwen oder Elefanten aufzuspüren, ist ein unvergesslicher Moment. Aufgeregt besteigen Kinder und Erwachsene den Jeep, ausgerüstet mit Fotoapparat und Fernglas. Über holprige Pisten geht es los. Ungewohnte Geräusche dringen aus dem Busch – Vogelgezwitscher gemischt mit Affenschreien und dem Schnauben von Büffeln. Im größten Nationalpark Kenias, Tsavo West, sind neben den berühmten "roten" Elefanten auch Giraffen, Löwen, Nashörner, Antilopen, Zebras und viele andere Tiere beheimatet. Bereits in Nairobi erfahren Sie vieles über die faszinierende Tierwelt. Sie besuchen das Elefantenwaisenhaus und eine Aufzuchtstation für Giraffen und erleben die großen Tierkinder hautnah. Auch Elefantennachwuchs braucht viel Zuneigung und Freunde zum Spielen. Und: Wer hat schon einmal eine Giraffe gefüttert-
In Mombasa in der Severin Sea Lodge entspannen Sie beim Schnorcheln, Tauchen und bei Strandspaziergängen.
Reisen nach Kenia ist auch mit Kindern möglich! Auf Pirschfahrt im Morgengrauen die ersten Löwen oder Elefanten aufzuspüren, ist ein unvergesslicher Moment. Aufgeregt besteigen Kinder und Eltern den Geländewagen, ausgerüstet mit Fotoapparat und Fernglas. Über holprige Pisten geht es los. Ungewohnte Geräusche dringen aus dem Busch – Vogelgezwitscher gemischt mit den Schreien von Affen und dem Schnauben von Büffeln. Im größten Nationalpark Kenias, Tsavo West, sind neben den berühmten „roten" Elefanten auch Giraffen, Löwen, Nashörner, Antilopen, Zebras und viele andere Tiere beheimatet. Auf Ihren Pirschfahrten können Sie zum Poacher's Lookout fahren, einer Aussichtsstelle, von der sich ein herrlicher Fernblick über den Nationalpark bietet. Oder Sie fahren zu den Mzima Springs, der Quelle, die Mombasa mit Trinkwasser versorgt. Hier können Sie in Ruhe Flusspferde betrachten, sogar von einem Beobachtungspunkt unter Wasser aus.
In Nairobi besuchen Sie ein Elefantenwaisenhaus und eine Aufzuchtstation für Giraffen. Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über diese faszinierenden Tiere und können die großen Tierkinder hautnah erleben. Auch Elefantennachwuchs braucht viel Zuneigung und Freunde zum Spielen. Und wer hat schon mal eine Giraffe gefüttert-
Durch die Chyulu-Berge mit Blick auf den Kilimanjaro erreichen Sie das Gebiet der Maasai. Sie besuchen ein Maasai-Dorf mit etwa 30 Rundhütten, die einen freien Innenbereich umgrenzen. Auf dem Dorfplatz ermöglichen Ihnen die gastfreundlichen und humorvollen Maasai einen Einblick in ihr tägliches Leben. Da einige Maasai etwas Englisch sprechen, können Sie Näheres über ihre Lebensweise und insbesondere das Leben der Kinder im Dorf erfahren. Auf dem Weg an die Küste machen Sie Halt in einem kleinen privaten Camp. Das Rock Side Camp schmiegt sich an einen Felsen und wirkt wie eine kleine Oase. Besonders schön ist das Schwimmbecken mit Aussicht auf die Ebene. In Mombasa, in der Severin Sea Lodge, lassen Sie Ihre Erlebnisreise ausklingen – es macht Spaß zu baden, zu schnorcheln, vielleicht zu tauchen, Strandspaziergänge zu machen, zu entspannen und bestimmt gleich die nächste Reise nach Kenia zu planen...

Kenia - Kenia mit Kindern - Karibu Watoto

Kenia - Kilimanjaro mit Erholung

* Sechs Tage am Berg mit Nord-Süd-Überschreitung auf der Kikeleva-Route
* Komplettprogramm mit Erholungstagen
* Schwenk zum Mawenzi – ideale Höhenanpassung
* Zwei Tage Safari im Tsavo West-Nationalpark
* Genuss im Safari Camp: luxuriöse Zelte, Lagerfeuer, gutes Essen, Pool
* Örtlicher, Deutsch sprechender Guide bei der Bergbesteigung
* Badeerholung in Mombasa am Indischen Ozean, sehr komfortable Zimmer
Erst der Berg - dann die Erholung! Zum Kilimanjaro steigen Sie über die Kikeleva-Route auf; ein Akklimatisationstag am Mawenzi erleichtert Ihnen den Aufstieg. Lohn für den anstrengenden Aufstieg, sind die Glücksmomente auf dem Gipfel. Beim Abstieg genießen Sie die riesigen Lobelien, die Flechten an den Bäumen und die gurgelnden Bäche neben dem Weg. Um Ihr Bergerlebnis abzurunden, gehen Sie auf Safari im Tsavo West-Nationalpark und lernen die afrikanische Tierwelt kennen. Sie übernachten im komfortablen Severin Safari Camp: Die fest installierten Zelte sind wie ein stilvolles Hotelzimmer eingerichtet (mit Dusche und WC). Mit Blick auf das Wasserloch ist jede Mahlzeit mehr als ein Gourmet-Highlight. Während der Mittagshitze lockt der Pool im Schatten zum Entspannen, dann brechen Sie zur Pirschfahrt auf. Schließlich erholen Sie sich am Indischen Ozean in der Severin Sea Lodge. Die behaglichen Bungalows und das Haupthaus liegen in einem üppig-grünen Garten mit großen Palmen. Erfrischung bieten Pool und Meer, Wassersport wird angeboten.
Erst der Berg - dann die Erholung! Zum Kilimanjaro steigen Sie über die Kikeleva-Route auf; ein Akklimatisationstag am Mawenzi erleichtert Ihnen den Aufstieg. Lohn für den anstrengenden Aufstieg, sind die Glücksmomente auf dem Gipfel. Beim Abstieg genießen Sie die riesigen Lobelien, die Flechten an den Bäumen und die gurgelnden Bäche neben dem Weg. Um Ihr Bergerlebnis abzurunden, gehen Sie auf Safari im Tsavo West-Nationalpark und lernen die afrikanische Tierwelt kennen. Sie übernachten im komfortablen Severin Safari Camp: Die fest installierten Zelte sind wie ein stilvolles Hotelzimmer eingerichtet (mit Dusche und WC). Mit Blick auf das Wasserloch ist jede Mahlzeit mehr als ein Gourmet-Highlight. Während der Mittagshitze lockt der Pool im Schatten zum Entspannen, dann brechen Sie zur Pirschfahrt auf. Schließlich erholen Sie sich am Indischen Ozean in der Severin Sea Lodge. Die behaglichen Bungalows und das Haupthaus liegen in einem üppig-grünen Garten mit großen Palmen. Erfrischung bieten Pool und Meer, Wassersport wird angeboten.

Kenia - Kilimanjaro mit Erholung