Kamerun

Alle Kamerun-Reisen

Höhepunkte Kameruns

Yaoundé - Makenene - Foumban - Bamenda - Bafut - Dschang - Buéa - Limbe - Douala - Kribi - uvm

Kamerun begeistert einerseits durch seine Landschaftsvielfalt, andererseits durch seine Menschen, seine über zweihundertfünfzig Volksstämme, die verschiedene Sprachen sprechen und unterschiedlichen Religionen angehören. Kamerun, das ist Schwarzafrika wie in einem Brennspiegel zusammengefasst, das kulturelle Herz Afrikas. Riesige Regenwaldgebiete im Süden, wo noch Pygmäen leben. Grüne Hügellandschaft im Hochland im Nordwesten des Landes. Palmengesäumte Strände und der höchste Berg Westafrikas, der vulkanische Mount Cameroon. Zahlreiche Nationalparks, Seen und imposante Flüsse. Eine unglaubliche religiöse Diversivität: vom Animismus, Geheimbünden, Schamanismus zu moderatem Islam, Christentum und kamerunspezifischen Mischformen. Moderne Prunkbauten in den Großstädten, Relikte der deutschen Kolonialgeschichte in Kribi und Buea, imposante Palastanlagen in Bafut und Bamenda. Eine Vielfalt an Tänzen, Masken, Fetischen.

Höhepunkte Kameruns