Hawaii aktiv - Naturwunder & Traumstrände genießen

Highlights

-USA: Geführte Aktivreise
-Wanderungen: 3 x leicht (1-2 Std.), 5 x moderat (3-4 Std.)
-Fakultative Kraterdurchquerung (anspruchsvoll, ca. 6-7 Std.)
-Mehr Komfort durch wenige Hotelwechsel (5 Standorte)

Grandiose Vulkanlandschaften, farbenprächtige, tief eingeschnittene Canyons und üppige Regenwälder bestimmen das Landschaftsbild dieses einzigartigen Tropenparadieses. Bizarre Küsten mit tiefschwarzen Lavastränden und schneeweiße, palmengesäumte Buchten laden zum Baden und Verweilen ein. Kaum anderswo ist auf so kleinem Raum eine solche Vielfalt von atemberaubenden Landschaften mit herrlichen Wandermöglichkeiten zu entdecken.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft

Abflug Richtung Südsee, am selben Tag Ankunft in Honolulu und Transfer ins Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Honolulu.

2. Tag: Oahu/Honolulu

Während einer Inselrundfahrt besuchen wir den Diamond Head Crater und baden am weltbekannten Waikiki Beach. GZ ca. 1 Stunde. 80 km.

3. Tag: Big Island

Flug nach Hawaii, „Big Island” genannt und größte Insel des Archipels. Hier besuchen wir die im dichten Regenwald gelegenen 120 m hohen Akaka Falls und den Lava Tree State Park. 3 Hotelübernachtungen in Hilo. 140 km.
4. - 5. Tag: Volcanoes-Nationalpark
Während unserer Erkundungen im Nationalpark fahren wir entlang der Chain of Crater Road und haben Zeit für einmalige Wanderungen. Immer wieder stoßen wir auf vulkanische Aktivitäten und bestaunen die Vielfalt der Erscheinungsformen des Vulkanismus. Tiefe Erdrisse, dunkle Höhlen, dampfende Löcher und der mächtige Halemaumau-Krater bilden eine geradezu geheimnisvolle Landschaft, die wir auch zu Fuß erkunden. GZ ca. 4 Stunden. 170 km.

4.-5. Tag: Volcanoes-Nationalpark

Während unserer Erkundungen im Nationalpark fahren wir entlang der Chain of Crater Road und haben Zeit für einmalige Wanderungen. Immer wieder stoßen wir auf vulkanische Aktivitäten und bestaunen die Vielfalt der Erscheinungsformen des Vulkanismus. Tiefe Erdrisse, dunkle Höhlen, dampfende Löcher und der mächtige Halemaumau-Krater bilden eine geradezu geheimnisvolle Landschaft, die wir auch zu Fuß erkunden. GZ ca. 4 Stunden. 170 km.

6. Tag: Punalu ú Bay

Der Tag beginnt mit dem Besuch der Punalu ú Bay. Der pechschwarze Strand dieser Bucht wird regelmäßig von Schildkröten besucht. Anschließend geht es weiter zum City-of-Refuge-Nationalpark, einem Zufluchtsort früherer Gesetzesbrecher. 3 Hotelübernachtungen in Kona. 230 km.

7. Tag: Pololu Valley

Die Täler der Kohala Mountains gelten als die Wiege des alten Hawaiis. Wir wandern hinab ins Pololu Valley, in dem heute nur noch wenige Bauern völlig abgeschieden leben. GZ ca. 3 Stunden. Am Nachmittag legen wir eine Badepause am traumhaften Strand des Hapuna Beach Parks ein. 120 km.

8. Tag: Küstenwanderung

Wer möchte nimmt heute an einer Wanderung an der Küste nördlich von Kona im Kehaka Kai State Park teil. Die Strecke führt vorbei an wunderschönen Stränden. Die Gehzeit lässt sich zwischen 2,5 und 4 Stunden variieren. Oder man nutzt die einmalige Gelegenheit für einen ca. vierstündigen Bootsausflug, um mit Delphinen zu schwimmen und diese einzigartigen Tiere aus nächster Nähe mit Brille und Schnorchel zu erleben (ca. US 130 p. P.). 120 km.

9. Tag: Maui

Wir verlassen Big Island und fliegen auf die Insel Maui. Bei einem Abstecher in das berühmte Surferstädtchen Paia können wir waghalsige Manöver von Wellenreitern beobachten. 5 Hotelübernachtungen auf Maui. 100 km.

10. Tag: Hana Highway/Waianapanapa

Auf dem berühmten Hana Highway, einer der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt, fahren wir durch ein farbenprächtiges Blütenmeer bis zum gleichnamigen Ort Hana. Wir besuchen den Waianapanapa State Park und haben die Gelegenheit für eine schöne Küstenwanderung. GZ ca. 2-3 Stunden. 180 km.

11. Tag: Haleakala-NP & Entspannung

Während ein Teil der Gruppe einen Tag zum Entspannen einlegt, macht der andere Teil einen Ausflug zum Haleakala-Nationalpark. Neben einer einfachen Wanderung im Umkreis des Kraters besteht die Möglichkeit, den Vulkankrater zu Fuß zu durchqueren (optional). GZ ca. 7 Stunden, 3 Wanderstiefel. Wer die Mühe nicht scheut, wird belohnt mit einer spektakulären, unwirklich erscheinenden Landschaft mit fantastischen Farben und botanischen Besonderheiten. 130 km. Für den Teil der Reisegruppe, der heute nicht zum Haleakala-NP fährt, ist fakultativ auch ein Ausflug ins nahe gelegene Iao Valley mit einer Wanderung möglich. GZ ca. 2-3 Stunden. Nach dem Aufstieg auf den Lanilili, einen Aussichtsberg im Gebiet des Puu Kukui, genießen wir wunderschöne Blicke auf die Bucht von Wailuku, Zentralmaui, den Haleakala und in die grüne Schlucht von Waihee.

12. Tag: Haleakala-NP & Entspannung

Der Tag heute kann identisch zum Reisetag 11 gestaltet werden, nur dass heute der andere Teil unserer Gruppe in den Haleakala-NP fährt.

13. Tag: Lanai

Ein Tag zur freien Verfügung. Fakultativ ist ein Ausflug mit der Fähre zur kleinen Nachbarinsel Lanai oder zum Molokini Atoll möglich, um den Tag mit Schnorcheln und Relaxen zu genießen (ca. US$ 90). Hotelübernachtung auf Maui.

14. Tag: Kauai/Kilauea Lighthouse

Wir verlassen Maui und fliegen weiter zur Insel Kauai, dem ältesten Glied des Hawaiiarchipels. Das Vogelparadies am Kilauea Lighthouse ist unser heutiges Ziel. 5 Hotelübernachtungen auf Kauai. 60 km.

15. Tag: Na-Pali-Küste

In der grandiosen Steilküstenlandschaft der Na-Pali- Küste wandern wir auf dem Kalalau-Trail hoch über dem Meer mit fantastischen Ausblicken auf die wilde Küste und den tosenden Pazifik. GZ ca. 4 Stunden. Am Kee Beach können wir uns anschließend entspannen. 130 km.

16. Tag: Wailua Falls

Auf dem Weg gen Süden besuchen wir die malerischen Opeaka und Wailua Falls. Der Nachmittag steht am Strand zur freien Verfügung. 70 km.

17. Tag: Waimea Canyon

Unser heutiger Ausflug führt uns zum Waimea Canyon, dem "Grand Canyon" des Pazifiks. Die steilen Canyonwände mit ihrem unvergleichlichen Farbenspiel bilden eine eindrucksvolle Kulisse für unsere Wanderung. GZ ca. 4 Stunden. 150 km.

18. Tag: Spouting Horn

Der Vormittag steht uns zur freien Verfügung. Fakultativ besteht die Möglichkeit, einen Helikopterflug über den Waimea Canyon und die zerklüftete Na Pali Coast vor Ort zu buchen (ab ca. US$ 250). Am Nachmittag fahren wir zum Spouting Horn, einem Durchbruch im Lavagestein, durch den Wasser in gewaltigen Fontänen gen Himmel schießt. 50 km.
19. - 20. Tag: Heimreise
Abschied vom Paradies und Rückflug Richtung Heimat.

19.-20. Tag

Abschied vom Paradies und Rückflug Richtung Heimat.

Generelle Hinweise

Neu 2016

-Die ersten 6 Buchungen erhalten das Zimmer mit seitlichem Meerblick auf Kauai ohne Aufpreis * (außer 1/2 Doppelzimmer) - Vorteil gilt für die ersten 6 Buchungen (EZ oder 2 Personen im DZ) bei Buchungseingang bis spätestens 4 Monate vor Abreise!

-Bei Fahren eines unserer Minibusse (maximal sechs Personen inklusive Fahrer(in) pro Fahrzeug) gewähren wir Ihnen einen Rabatt i. H. v. 30 % des Grundreisepreises.

-Das Gepäck für die Inlandsflüge mit Hawaiian Airlines ist nicht im Reisepreis enthalten und muss beim Check-in vor Ort bezahlt werden (Details in der Reiseinformation).

-Gruppen im Haleakala-NP sind seit 2015 auf max. 12 Personen limitiert, daher wird die Gruppe an Tagen 11-12 aufgeteilt.

Transport

Die Rundreise auf den Inseln erfolgt in klimatisierten Minibussen (Vans), die von Ihrem Reiseleiter und weiteren Fahrern gefahren werden. In der Regel werden Chrysler Montana Microvans eingesetzt, die maximal 6 Personen Platz bieten. Die Vans sind normalerweise Neuwagen und im Interesse aller Mitreisenden Nichtraucherbusse – es werden aber genügend Pausen während der Fahrt eingelegt. Bitte beschränken Sie Ihr Gepäck in Ihrem eigenen Interesse auf 1 Stück mit max. 20 kg plus 1 Handgepäckstück. Die Bequemlichkeit in den Minibussen ist ansonsten erheblich eingeschränkt. Das Gepäck wird zum Teil auf dem Dach des Vans transportiert, das Auf- und Abladen wird unter Mitwirkung aller Teilnehmer mit Hilfe Ihres Reiseleiters gemeinsam vorgenommen.
Als Fahrer erhalten Sie eine Ermäßigung in Höhe von 30% auf den ausgeschriebenen Doppelzimmerpreis. Falls Sie Interesse an einer Fahrertätigkeit haben, sprechen Sie uns an.

Anforderung

Wanderungen mit etwa 4 - 5 Stunden Gehzeit und mit durchschnittlich 400 Meter Höhenunterschieden. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.

Verpflegung

Die ausgeschriebenen Leistungen dieser Reise beinhalten keine Verpflegung. Ihr Frühstück und das Abendessen nehmen Sie i.d.R. gemeinsam in einem Restaurant ein. Bei der Auswahl der Restaurants wird Sie Ihre Reiseleitung gern beraten.

Unterbringung

Sie übernachten durchgängig in einfachen Mittelklassehotels.

Nebenkosten

Der Reisepreis beinhaltet keine Verpflegung (siehe Punkt Verpflegung). Bitte kalkulieren Sie ca. 50 EUR pro Tag an Verpflegungskosten ein. Darüber hinaus empfehlen wir ein angemessenes Budget für Getränke, Trinkgelder, Souvenirs und persönliche Einkäufe einzukalkulieren. In Nordamerika ist es üblich, an Servicemitarbeiter ein Trinkgeld in Höhe von 15-20% der in Anspruch genommenen Leistungen zu entrichten. Das Trinkgeld stellt einen wesentlichen Bestandteil des Einkommens
dar, sollte natürlich auch im richtig empfundenen Verhältnis zu der subjektiv eingeschätzten Servicequalität stehen. Wir sehen Trinkgelder als eine freiwillige Leistung an, über deren Vergabe jeder Reisegast selber entscheiden sollte.
Zur Planung Ihres Budgets für fakultative Unternehmungen und Besichtigungen geben wir Ihnen eine Preisliste der beliebtesten Möglichkeiten:
-Helikopterflug auf Kauai über den Waimea Canyon und entlang der Napali Küste (ca. 50 Min.) ca. 250 US$
-Helikopterflug über den Volcanoes Nationalpark (ca. 50 Min.) ca. 270 US$
-Tagestour nach Lanai ca. 60-70 US$

Klima

Hawaii befindet sich in der subtropischen Klimazone mit warmem, überwiegend sonnigem Klima das ganze Jahr über. Die Temperaturen erreichen ca. 25-26°C, nehmen jedoch ab, je höher man in die Bergregionen kommt. Auf den höchsten Gipfeln kann es sogar im Sommer Minusgrade geben. An den Ost- und Nordostseiten der Inseln gibt es durch die Passatwinde die meisten Niederschläge.

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist der Reiseveranstalter berechtigt, die Reise bis zu 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

Einreise- und Sicherheitsbestimmungen USA

Bitte beachten Sie, dass seit Juli 2014 neue Sicherheitsmaßnahmen bezüglich leerer Akkus (Mobiltelefone, Laptop, Tablet-Computer, eBooks) gelten: Aufgrund von neuartigen, schwer erkennbaren Sprengsätzen, welche in Akku-Gehäusen vermutet werden, muss es den Sicherheitsbeamten möglich sein, die elektronischen Geräte der Reisenden einzuschalten. Sofern dies nicht möglich ist, kann der Flug verweigert werden (ohne Erstattung) bzw. wird das Gerät ggf. konfisziert.
Bitte laden Sie daher vor Ihrem Flug alle elektronischen Geräte auf und nehmen Sie Ladegeräte mit an Bord, denn dieselbe Regelung gilt auch für etwaige Anschlussflüge. Aktuell gilt diese Neuerung für alle Flüge in die und aus den USA, inneramerikanische Flüge und alle Flüge mit amerikanischen Fluggesellschaften.

REISEPASS
Mit Wirkung vom 26. Oktober 2006 muss jeder Reisepass, der am oder nach diesem Datum von einem VWP-Land (VWP = Visa Waiver Program, Programm zur visumfreien Einreise für u. a. Deutsche, Österreicher und Schweizer) ausgestellt wird, ein elektronischer Reisepass (e-Passport) sein, damit VWP-Reisende zur visumfreien Einreise in die Vereinigten Staaten berechtigt sind. Ein e-Passport ist mit einem integrierten Computerchip versehen, auf dem die gleichen Informationen gespeichert sind, die sich auf der gedruckten Datenseite eines Reisepasses befinden: der Name des Inhabers, sein Geburtsdatum und andere biografische Informationen. Der Reisepass muss mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein!
Hinweis: Vorläufiger Reisepass & Kinderreisepass
Sofern man mit einem dieser Pässe in die USA einreisen möchte besteht Visum-Pflicht! Wir empfehlen daher dringend, ausschließlich mit einem vollwertigen elektronischen Reisepass (e-Passport) einzureisen!

ESTA – Electronic System for Travel Authorization
Um in die USA einreisen zu können, müssen Sie eine elektronische Genehmigung für Ihre Reise im Vorfeld einholen. Sie müssen sich dafür beim „Electronic System for Travel Authorization“ (ESTA) bis 72 Stunden vor Reiseantritt registrieren. Ohne die Registrierung können Sie nicht in die USA einreisen. Die Registrierung erfolgt online auf dieser Website: https://esta.cbp.dhs.gov und kostet USD 14 (Kreditkarte ist erforderlich). Eine erteilte ESTA-Genehmigung ist 2 Jahre lang gültig. Nähere Informationen zum Ausfüllen des Online-Formulars finden Sie in Deutsch auf der ESTA-Homepage.
Der Betrag muss vorab bei der Beantragung der ESTA-Erlaubnis im Internet beglichen werden. Die Bezahlung ist ausschließlich per Kreditkarte möglich.

Zusätzliche LeistungenPreis in €
Abflug ab Schweiz350
Weitere deutsche Abflughäfen auf Anfrage:125
Österreich auf Anfrage:250

BUCHEN / VORMERKEN