Schottische Impressionen

Edinburgh – St. Andrews – Royal Deeside – Aberdeen – Loch Ness – Insel Skye – Glencoe – Glasgow

Highlights

* Achttägige Busrundreise mit den Höhepunkten Schottlands
* beeindruckende Natur- und Landschafts-Szenerien
* Burgen, Schlösser, Lochs und Glens
* Bootsfahrt auf dem Loch Ness
* Besuch einer Whisky-Brennerei

Im Nordteil der britischen Insel bereisen wir die saftig-grünen Lowlands, ebenso einsam und ursprünglich wie abweisend wirkend, sowie die Bergwelt der menschenleeren Highlands mit ihren Glens und zahlreichen Lochs, imposanten Bergformationen und zerklüfteten, fjordreichen Steilküsten. Die überall spürbare Nähe zum Meer und darüber ein hoher, weiter Himmel. Beeindruckende Natur- und Landschafts-Szenerien. Die dramatische Geschichte Schottlands im „dunklen“ Mittelalter - Shakespeare gibt uns einige Kostproben - hat eine beachtliche Kultursubstanz geschaffen: trutzige Burgen, verfallene Ruinen, Schlösser, Herrenhäuser, Abteien, Klöster, Kathedralen, Kampfplätze und Schlachtfelder. Die Menschen Schottlands scheinen, man denke dabei nur an Kilt, Clan, Dudelsack, absonderliche athletische Übungen bei den Highland-Games und ihr recht „sperriges“ Englisch, von einer besonderen Art zu sein. Ganz anders dann - im Kontrast zu den menschenleeren Landstrichen - die beiden Metropolen: das tüchtige Glasgow und das sich grandios am Firth of Clyde erstreckende Edinburgh mit einem der schönsten Stadtpanoramen der Welt.

Reiseverlauf

1. Tag: SO Hinflug - Edinburgh A

Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Edinburgh. Transfer zum Hotel. Je nach Ankunftszeit steht der Rest des Tages für eine erste Erkundung zur freien Verfügung. Abends Begrüßung durch unseren Reiseleiter und gemütliches Kennenlernen beim Abendessen.

2. Tag: MO Charmantes Edinburgh FA

Edinburgh verzaubert alle. Die Felsburg und der mittelalterliche Palast im Herzen der Stadt zeugen von einer düsteren, unruhigen Vergangenheit. Die schottische Hauptstadt ist ein Weltkulturerbe mit Gebäuden und Gassen, die Mythen aus längst vergangenen Zeiten beschwören. Sie hat sich auch als Inspirationsquelle für Schriftsteller bewährt, die hier Figuren wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Sherlock Holmes und Harry Potter erschaffen haben. Am Vormittag unternehmen wir eine Stadtbesichtigung mit dem Bus und zu Fuß zu den Highlights in der Alt- und Neustadt sowie zum Edinburgh Castle. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Abends fakultativ (nicht im Reisepreis enthalten) schottischer Abend oder Ghosttour.

3. Tag: DI Nordsee und Golf FA

Heute verlassen wir Edinburgh Richtung Norden in die Region Fife, eine der schönsten Landschaften Schottlands. Kleine Fischerorte laden zu einem Spaziergang ein. In St. Andrews wurde das Golfspiel erfunden. Rundgang durch die schöne Altstadt und Besichtigung von St. Andrews Castle und der Kathedrale. Danach geht es weiter über den Tay-Fjord und Dundee zum imposanten Krönungsort der Schotten, nach Scone Palace.

4. Tag: MI Royal Deeside - Aberdeen FA

Heute entdecken wir die imposante Berglandschaften der Royal Deeside. Sie gilt als eine der schönsten Landschaften des Landes und ist Teil des Cairngorm Nationalparks. Royal Deeside ist geprägt von malerisch gelegenen Burgen, dichten grünen Wäldern oder mystisch anmutenden tiefschwarzen Mooren. Hier liegt auch Balmoral Castle, die Sommerresidenz der königlichen Familie. Wir besuchen die Pfarrkirche Crathie Kirk und fahren weiter nach Aberdeen. Die traditionsreiche Handels- und Universitätsstadt ist das wirtschaftliche, kulturelle und administrative Zentrum Nordschottlands. Zum Abschluss besuchen wir noch das südlich von Aberdeen gelegene Dunnottar Castle. Die eindrucksvolle Burgruine thront 50m hoch über der See auf einem ins Wasser ragenden, steil abfallenden Felsen. Abends lustige Einführung ins schottische Ceilidh-Tanzen (freiwillig, der Whisky gibt Schwung).

5. Tag: DO Kelten, Kilts, Seeungeheuer FA

Weiterfahrt durch die endlos weiten Central Highlands mit Besuch des prähistorischen Steinkreises Clava Cairns nach Inverness. Das Stadtbild wird beherrscht von Inverness Castle, das sich auf einem Burghügel über dem River Ness erhebt. Der rote Sandsteinbau wurde im 19. Jh. im viktorianischen Stil errichtet und beherbergt heute die Stadtverwaltung. Hier regierte im 11. Jh. in einem mittelalterlichen Vorgängerbau Macbeth, allerdings weniger grausam, als von William Shakespeare beschrieben. Danach fahren wir zum Loch Ness mit Fotostopp am Urquhart Castle und unternehmen eine spannende Fahrt mit einem Sonarboot.

6. Tag: FR Insel Skye FA

Tagesausflug zur Insel Skye mit einem Fotostopp am Eilan Donan Castle. Die Isle of Skye ist die größte Insel der inneren Hebriden und liegt, durch den Sound of Sleat vom schottischen Festland getrennt, im Nordwesten von Schottland. Isle of Skye bedeutet Insel des Nebels, womit der mystische, wildromantische Charakter treffend beschrieben ist. Skye fasziniert durch das ständig wechselnde Licht, die bizarren Felsformationen und das Spiel der Nebel zwischen Meer und Land. Am Nachmittag wahlweise eine idyllische Küstenwanderung oder Aufenthalt im Küstenstädtchen Portree.

7. Tag: SA Glencoe - Glasgow FA

Nach dem Frühstück Fahrt nach Fort William, wo wir die, am Fuße des höchsten Berg Schottlands gelegene, Whiskybrennerei Ben Nevis besuchen. Anschließend Fahrt durch die Kinolandschaft der Western Highlands mit einem Spaziergang am West Highland Way. Hier erleben wir Natur pur in der beeindruckend schönen schottischen Urlandschaft. Alternativ besteht die Möglichkeit für eine Bahnfahrt über Rannoch Moor (fakulativ). Weiter geht es über Inveraray nach Glasgow, das wir bei einer kurzen Stadtrundfahrt kennenlernen. Ein Geheimtipp für den Abend ist die urige Horseshoe Bar.

8. Tag: SO Rückflug F

Transfer zum Flughafen Edinburgh und Rückflug zum Heimatflughafen.

Generelle Hinweise

Charakteristik / Komfort:

Ein ideales Tourprogramm für Schottland-Einsteiger, also "Schottland zum Kennenlernen“ mit höchster Erlebnisintensität und geruhsamen Hotelwechseln ohne häufiges Kofferpacken. Wir sind unterwegs mit einem komfortablen Reisebus und entspannen stets in schönen Hotels mit persönlichem Service und familiärer Gastfreundschaft. Wir entdecken die Hauptstadt Edinburgh, das schöne Aberdeen und die Nordseeküste, das Herz der Highlands, das alte St. Andrews, Loch Ness und die Hebrideninsel Skye, das Kino-Schottland der Western Highlands und das freundliche Glasgow. Die Reisen im Juli und August sind erfahrungsgemäß sehr stark gebucht. Wer also lieber in kleinerer Gruppe reisen möchte, dem seien die Termine davor und danach empfohlen. Unser Reiseleiter wird uns mit Freude, Begeisterung und Leidenschaft mit Land, Leuten und Kultur verbinden.

Hinweis zur Gruppengröße:

Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.

Stornobedingungen

Für diese Reise gelten abweichende Stornobedingungen: Rei Rücktritt bis 2 Wochen vor Reisebeginn: 50%, bis 7 Tage: 80%, bis 1 Tag: 90% und am Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt 100% des Reisepreises.

Zusätzliche LeistungenPreis in €
Anschlussflüge mit LUFTHANSA von versch. deutschen Flughäfen:auf Anfrage
innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):€ 94,-

BUCHEN / VORMERKEN