Höhepunkte Brasiliens

Rio de Janeiro - Iguassú - Brasilia - Manaus - Amazonas - Salvador da Bahia

Highlights

- Die "kurze" Tour-Variante mit 13 Tagen
- mit den herausragenden Zielorten Rio de Janeiro, Iguassú und dem Amazonas-Dschungel
- dem futuristischen Brasilia und die Verkörperung alles Brasilianischen, Salvador da Bahia
- ideal für ein erstes Kennenlernen Brasiliens
- in einer Kleingruppe mit max. 15 Personen

Brasilien ist anders, stellt ein Kontrastprogramm innerhalb Südamerikas dar, das bestimmt wird durch die tropischen Lebensbedingungen, durch die Dominanz von Naturparadiesen, durch eine harmonische Topographie und vor allem durch die in allen nur denkbaren Hautschattierungen vertretenen Brasileiros und ihrem ganz speziellen, von "saudade" und "alegria" geprägten Lebensstil. Brasilien, das ist eine andere, aber gleichermaßen faszinierende Seite Südamerikas. Daher verdient Brasilien, das kontinentgroße Riesenland des südamerikanischen Subkontinents, auch eine eigene Rundreise. Als Bestandteil einer "Großen Südamerika-Rundreise" kommt Brasilien meist zu kurz und steht zudem in einem schwer zu fassenden Gegensatz zum sich topographisch hoch auftürmenden Anden-Altiplano und der dort anzutreffenden Konzentration präkolumbischer Monumente.

Brasilien kann man auf verschiedene Art und in unterschiedlichem Tempo bereisen, je nachdem, wie man seine ganz persönlichen Schwerpunkte setzt. Unsere "Brasilien ausführlich"-Reise legt es darauf an, die herausragenden Naturlandschaften Brasiliens - die Iguassú-Wasserfälle, das koloniale Brasilien und das Amazonas-Gebiet - in üppiger Fülle und in allen Details zu präsentieren. Das hat zur Folge, dass die Tour - zumindest optisch - eher teuer erscheint. Im Gegensatz hierzu ist unsere Tour auf dieser Seite darauf ausgelegt, das Wesentliche des Landes vorzustellen, ohne in puncto Qualität "faule Kompromisse" einzugehen.

Die ganz großen, fast schon mystisch klingenden Namen sind alle enthalten: Rio de Janeiro, die schönste Stadt der Welt, Iguassú, die großartigsten Wasserfälle, der Amazonas, das umfassendste Flusssystem, eine geradazu überbordende Anhäufung von Superlativen. Die erste Hauptstadt des Landes, Salvador de Bahia, und die aktuelle Hauptstadt Brasilia vervollständigen dieses Brasilien-Erlebnis.

Reiseverlauf

1. Tag: MO Hinflug

Abends Abflug. Linienflug von Frankfurt über Sao Paulo nach Rio de Janeiro.

2. Tag: DI Rio de Janeiro

Ankunft morgens in Rio de Janeiro. Halbtägige Stadtrundfahrt: Von Copacabana nach Ipanema und zu den südlichen Stränden von Sao Conrado und Barra da Tijuca. Auffahrt per Zahnradbahn durch den Tijuca-Wald zum Corcovado (Christus-Statue) mit begeisterndem Blick über Rio.

3. Tag: MI Rio de Janeiro (Zuckerhut) F

Vorm. zweiter Teil der Stadtbesichtigung: Stadtzentrum mit historischem Aquädukt von Lapa, neuer Kathedrale und städtischem Theater, Stadtteile und Strände Gloria, Botafogo und Flamengo. Seilbahnfahrt auf den Zuckerhut. Abends Gelegenheit zum Besuch einer Samba-Show (ca. € 120,- p.P. inkl. Abendessen)

4. Tag: DO Iguassú F

Mittags Flug nach Foz do Iguassú im Dreiländereck Brasilien - Argentinien - Paraguay. Nachm. Erlebnis der größten Wasserfälle der Erde von der brasilianischen Seite aus mit fantastischem Blick auf den Río Iguassú und die hinabstürzende, etwa 4 km breite Wasserfront.

5. Tag: FR Iguassú F

Vorm. Besuch der Wasserfälle auf der argentinischen Seite mit einem System von Wanderwegen und "hautnahem" Erlebnis der Fälle. Spaziergang zum Teufelsrachen, wo zeitweise 13.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde in eine Tiefe von 90m hinabstürzen.

6. Tag: SA Iguassú - Brasilia F

Vorm. zur freien Verfügung. Gelegenheit zu einem Hubschrauber-Flug über (ca. € 130,- p.P.) oder einer Bootsfahrt an die Fälle heran ("Macuco-Safari", ca. € 90,- p.P.). Nachm. Flug nach Brasilia, der durch ihre futuristische Architektur und Stadtkonzeption einzigartigen Hauptstadt Brasiliens.

7. Tag: SO Brasilia - Manaus F

Morgens Stadtrundfahrt durch das "Gesamtkunstwerk" Brasilia, Ende der Fünfziger Jahre am Reißbrett entstanden und immer noch eines der umstrittensten Beispiele futuristischer Architektur. Nachm. Flug nach Manaus in das Herz des Amazonasgebiets.

8. Tag: MO Manaus - Amazonas FA

Morgens Besichtigung von Manaus: Opernhaus, Zollgebäude "Alfandega", Markthallen. Nachm. Aufbruch in den Dschungel: Vom Hafen geht es per Boot am "Meeting of the Waters" vorbei, der Stelle, wo der Rio Negro und der Solimoes ineinanderfließen und den eigentlichen Amazonas bilden. Nach etwa 2,5 Stunden erreichen wir unsere rustikale Lodge. Nach dem Abendessen Orientierungsfahrt per Motor-Kanu durch den nächtlichen Urwald. Übernachtung in einer rustikalen Lodge (keine Elektrizität, kein warmes Wasser).

9. Tag: DI Amazonas FMA

Ein ganzer Tag im Urwald, morgens wecken uns die Geräusche von Affen und Vögeln. Vorm. Dschungel-Wanderung, nachm. eine Kanu-Tour durch die Igarapes und Igapos, Seitenarme und saisonale Überflutungsgebiete.

10. Tag: MI Amazonas - Salvador F

Nach dem Frühstück Bootstransfer zurück nach Manaus mit Ankunft um die Mittagszeit. Anschl. Flug über Brasilia nach Salvador, die lebensfrohe Kapitale des Bundesstaats Bahia und geradezu die Essenz alles Brasilianischen.

11. Tag: DO Salvador da Bahia F

Vorm. Besichtigung der ersten Hauptstadt Brasiliens mit seinen zahlreichen Barockkirchen und kolonialen Häusern. Besuch des Mercado Modelo. Abends Gelegenheit zum Besuch einer Candomblé - und Capoeira-Show (ca. € 130,- p.P. inkl. Abendessen).

12. Tag: FR Salvador - Rückflug F

Mittags Transfer zum Flughafen und Rückflug über Sao Paulo nach Frankfurt.

13. Tag: SA Ankunft

Nachm. Ankunft in Frankfurt.

Generelle Hinweise

Charakteristik / Komfort:

Die Hotels vom Standard her durchweg ordentlich, auf Luxus wurde zugunsten eines attraktiven Tourpreises bewusst verzichtet. Am Amazonas Unterbringung in einer rustikalen Lodge mit Vollverpflegung. Die weiten, innerbrasilianischen Strecken werden notwendigerweise mit dem Flugzeug überbrückt.

Individuelle Verlängerung:

Empfehlenswert ein Erholungs- und Badeaufenthalt bei Salvador; evtl. auch ein Ausflug ins Pantanal zur Komplementierung des Brasilienaufenthaltes.

Visum:

nicht erforderlich

Impfungen:

Gelbfieber-Impfung und Malaria-Prophylaxe empfohlen

Hinweis zur Gruppengröße:

Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.

Zusätzliche LeistungenPreis in €
Anschlussflüge ab/bis versch. deutschen und österreichischen Flughäfen:€ 150,-

BUCHEN / VORMERKEN