Tierreisen

Eselwandern - Schnupperwochenende im Harz

Lernen Sie unsere Esel an einem Wochenende im Harz kennen! In der Nähe von Ilsenburg am Brocken können Sie von Freitag bis Sonntag vieles über das Wandern mit Eseln lernen, Theorie mit Praxis kombinieren und im Anschluss den Eselführerschein ablegen.

Eselwandern - Schnupperwochenende im Harz

Eselwandern - Schnupperwochenende im Saarland

Fahren Sie vom Alltag runter - gehen Sie mit Eseln wandern! Denn genau hierfür sind Eselwanderungen ideal: Sie passen sich dem Tempo des Esels (ca. 4 km/h) an, kümmern sich um sein Wohlergehen, genießen in Ruhe die Landschaft...

Eselwandern - Schnupperwochenende im Saarland

Mongolei - Zu Pferd durch die Steppe und die Bergwelt am See

Diese 15-tägige Tour mit Pferden führt durch die Gebirgslandschaft zu den Seen " Naiman Nuur". Wir werden sowohl landschaftliche als auch kulturelle Höhepunkte auf dem Rücken der Pferde genießen können...

Mongolei - Zu Pferd durch die Steppe und die Bergwelt am See

Wandererlebnisse im Land der Khalkh Mongolen

Eine Fahrt zu Geschichte und Natur der südlichen und zentralen Mongolei mit wunderschönen Sanddünen, Seen am Berggipfel und gastfreundlichen Nomaden.

Wandererlebnisse im Land der Khalkh Mongolen

Portugal - Traumhafte Algarve mit dem Esel

- individuell -

Meterhohe Steilküste und einsame Strände erwartet Sie bei dieser Tour mit Eseln. Sie werden an Stränden oder - abhängig von den Gezeiten - oberhalb der Strände, sicher an der Klippe entlang wandern und sich durch die Hügellandschaften im Hinterland bewegen. Auch flussaufwärts gehen Sie, für eine Weile kreuz und quer durch das (trockene) Flussbett. Es geht vorbei an Windmühlen, neuerer und älterer Generation, Ortschaften ganz in weiß, einsame, uralte Höfe. Hier wirkt das Leben noch rau, wenn es nicht schon in die großen Städte, in ferne Länder gezogen ist. Und schließlich steht man vor dem Ende! Dem Ende Europas im Westen - Das Cabo de São Vicente. Was für ein Gefühl!

Portugal - Traumhafte Algarve mit dem Esel

Eselwandern- Schnupperwochenende im Donautal

Erleben Sie mit unseren vier Eseln Luna, Paula, Terra und Helena ein unvergessliches Wochenende. Neben zwei wunderschönen Wanderungen wartet auf Sie viel Neues rund um das Eselwandern. Sie lernen neben Huf- und Fellpflege auch das richtige Führen und den richtigen Umgang mit unseren Wegbegleitern. Untergebracht werden Sie in unserer Pension. Diese befindet sich direkt im Kurpark von Bad Gögging umgeben von bezaubernder Natur.

Eselwandern- Schnupperwochenende im Donautal

Gruppentour mit dem Esel durch die Seealpen

Das Mercantour-Gebirgsmassiv liegt in den französischen Seealpen und beherbergt den gleichnamigen Nationalpark, den jüngsten Nationalpark Frankreichs (1979). Er beherbergt eine artenreiche Flora (über 2.000 Pflanzenarten, davon 40 endemisch) und Fauna (Gämsen, Steinböcke, Bartgeier, Murmeltiere, Mufflons, Wolf, etc.). Der starke mediterrane Einfluss bringt uns viel Spaß beim Eselwandern, entlang von kristallklaren Seen durch wunderschöne Gebirgslandschaft.

Gruppentour mit dem Esel durch die Seealpen

Mit Zelt und Esel durch die Grandes Rousses

Eselwandern im Hochgebirge

Bei St. Jean d'Arves in den französischen Alpen befindet sich das fünftgrößte Skigebiet Frankreichs, Les Sybelles. Schon wenige Kilometer weiter finden sich, vor allem im Sommer, kaum noch Besucher und die Natur ist nahezu unberührt. Die Eselwanderung durch die Grandes Rousses ist unsere anspruchsvollste Tour, da man sich hauptsächlich im Hochgebirge aufhält und bis auf 2.700 m aufsteigt. Hier oben gibt es nur vereinzelt Berghütten (Refuges), so dass Sie im eigenen Zelt übernachten. Der Esel bleibt über Nacht in einer mobilen Koppel, die zu seinem Zubehör gehört. Durch Zusatztage kann man die täglichen Wanderzeiten etwas verringern.

Mit Zelt und Esel durch die Grandes Rousses

Savoier Alpen individuell

Das Naturreservat Sixt-Passy liegt etwa eine Stunde östlich von Genf in den Savoier Alpen. Das Naturreservat beherbergt eine nahezu unberührte Landschaft, welche das große Vorkommen von Gämsen, Murmeltieren und Steinböcken bedingt. Auch wurde hier der Bartgeier ausgewildert, den man mit etwas Glück an schönen Tagen sehen kann. Bis auf den ersten und den letzten Tag laufen Sie auf Wegen fernab der Zivilisation. Ihr Esel freut sich auf dieser Tour besonders auf die saftigen Wiesen am Fuße der Mont-Blanc-Gruppe. Umgeben von den schroffen Berggipfeln bietet diese Reise spektakuläre Szenerien.

Savoier Alpen individuell

Eselwandern auf dem Jakobsweg

Mit dem Esel auf den Spuren der Pilger

Auf dem historischen Jakobsweg “Via Podiensis” folgen Sie größtenteils der als Weltkulturerbe ausgezeichneten Strecke Richtung Santiago de Compostela. Unterwegs passieren Sie immer wieder die Relikte der Pilgerhospize, Brücken und Jahrhunderte alten Wegmarkierungen. Unter Kennern gilt dieser französische Abschnitt des Jakobsweges als schönste Strecke unter allen Varianten. Herrliche, steil aufragende Felsformationen, karge Hochlandschaften und gemütlich träge Flussläufe ziehen sich durch die Landschaft. Durch das abgeschiedene Célé-Tal führt der Jakobsweg auch an der Tropfsteinhöhle Grotte du Pech Merle mit altsteinzeitlichen Höhlenmalereien vorbei. Auch das hoch über dem Lot gelegene mittelalterliche Bergstädtchen Saint-Cirq-Lapopie ist es wert, inne zu halten und in den steilen Gassen die Geschichte auf sich wirken zu lassen.

Eselwandern auf dem Jakobsweg

Portugal - Gruppentour - Traumhafte Algarve mit dem Esel

Eselwandern entlang der Küste - geführte Gruppentour

Mit dem Esel entlang der Algarveküste - kann es schöner sein? Durch Hügellandschaften und ausgetrocknete Flussbetten, entlang der Küste, auf Klippen mit fantastischem Ausblick, gemütlich durch kleine weiße Dörfer: hier ist die Welt noch so wie damals. Lassen Sie sich auf dieser Gruppenreise mitreißen!

Portugal - Gruppentour - Traumhafte Algarve mit dem Esel

Almauftrieb im Vercors

Mit Eseln und Schafen durch den traumhaften Vercors

Im Vercors findet alljährlich ein Fest statt, an dem die alten Traditionen der Wanderweidewirtschaft gefeiert werden. Wir begleiten 2000 Schafe auf ihrem Weg aufwärts zu den Sommerweideflächen. Nachdem die Schafe am Ende des zweiten Tages dann ihre Sommerweiden erreicht haben, verlassen wir sie und wandern die nächsten Tage ohne Schafe weiter.

Almauftrieb im Vercors

Pyrenäen - Vallées d'Ax

Unberührte Pyrenäen mit dem Esel

Die Pyrenäen sind im Gegensatz zu den Alpen nur wenig erschlossen. Wandern ist hier eine besondere Freude, da man die Ursprünglichkeit in vollen Zügen genießen kann. Durch die Wanderweidewirtschaft entstand hier eine sehr extensive Landwirtschaft. Es ist ein Paradies für Schmetterlinge, Greifvögel und Orchideen. Die ersten Wandertage führen durch mittleres Gebirge. Sie durchqueren die Täler von Ax mit sehr unterschiedlichen Landschaften: Almen, Wälder und Weiden. Die letzten Etappen führen ins Hochgebirge in das Nationalreservat von Orlu. Auf den 4.520 ha des Reservats kommt eine reichhaltige Fauna mit u. a. Murmeltieren und Gämsen vor.

Pyrenäen - Vallées d'Ax

Eselwandern in den Cevennen - Gruppentour

Auf den Spuren von R. L. Stevenson

UNSER KLASSIKER! Die Cevennen bieten eine erstaunliche Vielfalt an Landschaftsbildern: Heidelandschaften, Hochebenen und der Mont Lozère; eine von Generationen von Tierzüchtern und Landwirten geprägte Landschaft. Die Cevennen, das sind: Berge, Wälder, Steppen, Bäche und vom Menschen geschaffene Landschaften wie Almen, Terrassen, Weiden und kleine Dörfer. Bereits 1878 machte Robert Louis Stevenson die Cevennen bekannt. Sein Reisebericht mit dem Esel Modestine verhalf ihm zum literarischen Durchbruch. Auf dieser Tour folgen Sie weitestgehend Stevensons Weg und kreuzen auf der Tour die schönsten Landschaften des GR70. Sie können seinen Weg auch noch abends miterleben, wenn Sie bei einem Glas Rotwein im Reisebericht von Stevenson schmökern.

Eselwandern in den Cevennen - Gruppentour

Marokko - Marokko - Mit Beduinen die Wüste entdecken

* Vier Tage Kameltrekking in der Sahara - neue Route!
* Durchquerung der Chegaga-Wüste gemeinsam mit Beduinen
* Durch endlose Palmoasen und schöne Dörfer nach Zagora – das Tor zur Wüste
* Großartige Lehmbauten, Taourirt und die schöne Kasbah von Ait Benhaddou
* Verlängerungsmöglichkeit in Marrakech

Die beste Art, den Rhythmus der Wüste zu erleben, ist die Meharée – das Kameltrekking. Für dieses echte Wüstenerlebnis benötigen Sie keine Vorkenntnis. Mit großer Ausdauer gehen die einhöckrigen Dromedare von Düne zu Düne. Sie entdecken wandernd oder reitend die Weite und das Leben in der Wüste. Unendliche Oasen voller Dattelpalmen liegen auf Ihrem Weg nach Zagora, dem Tor zur marokkanischen Wüste.

Gemeinsam mit Beduinen beginnen Sie das Kameltrekking und durchqueren die Sahara im Wüstentakt. Das bekannte Sprichwort bewahrheitet sich: „Wer einmal in die Wüste geht, kommt als ein Anderer zurück." Lassen Sie sich von den Lichtstimmungen in den Dünen verzaubern. Viele, die einmal im Freien geschlafen haben, wollen kaum noch im Zelt übernachten. Nachts glitzert der weite Sternenhimmel über Ihnen – nicht selten zieht eine Sternschnuppe ihren Lichtschweif hinter sich her - Zeit für Wünsche!

Nach dem Wüstentrekking besichtigen Sie die berühmten Kasbahs Taourirt und Ait Benhaddou. Beide Lehmburgen zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind schöne Beispiele für traditionell gebaute Lehmbaudörfer. Ait Benhaddou diente daher schon oft als Kulisse für Filme wie "Lawrence von Arabien".

Wer möchte, kann – wie bei allen Marokko-Reisen – verlängern. Nach einer Busfahrt über den Tizi n´Tichka, den mit 2.260 m höchsten Straßenpass im Hohen Atlas, können Sie noch ein paar Tage Marrakech anhängen oder auch einen Abstecher nach Essaouira an den Atlantik unternehmen. Einzelzimmerzuschlag inkl. Einzelzeltzuschlag 80,00€ (Bei November-Termin 2013 aufgrund anderer Verträge noch 100€)

Marokko - Marokko - Mit Beduinen die Wüste entdecken

Kanadas Westen - Camping/Hotelreise

Kanada - Das Land der tausend Abenteuer

Wir erleben auf dieser Kanada Abenteuerrundreise die grandiose Gebirgswelt der Rocky Mountains. Mit überwältigenden Gebirgslandschaften im Banff – und Jasper Nationalpark und am Mt. Robson, dem höchsten Berg der kanadischen Rockies. Die Schifffahrt durch die unberührten Regenwälder und die zahllosen Inseln im Pazifischen Ozean ist ein faszinierendes und unvergessliches Naturerlebnis auf dieser Kanada Abenteuerrundreise.

Kanadas Westen - Camping/Hotelreise