Mittelamerika

Zentralamerika: Costa Rica (- Panamá)

San José - Tortuguero NP - Arenal - Rincón de la Vieja NP - Monteverde - Panamá Kanal uvm.

Costa Rica, die „Schweiz Mittelamerikas“, ist besonders für Naturfreunde ein fantastisches Reiseziel. Der Garten Amerikas, eingebettet zwischen Pazifik und Karibik, wird ganz von der Cordillera Central, aus der sich sieben heute noch tätige Vulkane erheben, durchzogen. An den Küsten ein dichter Tropengürtel voll üppiger Dschungel-Vegetation zur Karibik-Seite hin; am Pazifik hingegen unberührte, wunderbare Sandstände und idyllische Landschaftspanoramen.

Zentralamerika: Costa Rica (- Panamá)

Klassische Mexiko-Rundreise

Mexico City - Teotihuacan - Puebla - Oaxaca - Chiapas - Sumidero Canyon - San Cristobal - uvm

Während unserer zweiwöchigen Rundreise lernen wir die klassischen Besichtigungspunkte sowohl im Hochland Mexikos als auch auf der von tropischer Vegetation gekennzeichneten Halbinsel Yucatan kennen. Wir haben ausreichend Zeit, einige der zahlreichen Ausgrabungstätten entlang der Ruta Maya näher zu erkunden und bekommen einen Einblick in die Lebensweise der ehemaligen Hochkulturen, hauptsächlich die der Tolteken, der Zapoteken und der Mayas.

Klassische Mexiko-Rundreise

Mexiko aktiv

Mexico City - Puebla - Oaxaca - St. Cristobal - Palenque - Campeche - Uxmal - Chichen Itza - Cancun

Mexiko begeistert uns wie kaum ein anderes Reiseziel mit seinem Landschaftsreichtum zwischen Golfküste und Pazifischen Ozean, mehr noch aber mit seinen einmaligen archäologischen Stätten. Die Tour will die kulturellen Höhepunkte der klassischen Route von Mexico City bis Cancun nicht auslassen, gleichzeitig den Charakter der Reise durch aktive Reiseteile wie Wanderungen aber auch Stadtrundgänge auflockern und bereichern. So erleben wir auf dieser Route, neben den archäologischen Ausgrabungen und Ruinen, verschiedene Naturschönheiten, die den meisten Touristen vorenthalten bleiben.

Mexiko aktiv

Cuba Cycling

- Radreise in der Gruppe -

Cuba ist ein Paradies für Fahrradfahrer! Bedingt durch die anhaltenden Wirtschaftsprobleme sind auf Cubas Straßen nur wenige Autos unterwegs. Das wichtigste Verkehrsmittel vieler Cubaner ist daher das Fahrrad. Beim Radfahren lässt sich der ein oder andere Kilometer gemeinsam plaudernd und lachend mit den kontaktfreudigen Cubanern zurücklegen; schließlich reisen Sie auf die landesübliche Art und das findet zusätzlich Anerkennung. Hinzu kommt, dass selbst Nebenstraßen häufig geteert sind und den gelegentlichen Schlaglöchern weicht man mit dem Fahrrad einfach aus.

Cuba Cycling

Grosse Kuba-Rundreise

Havanna - Pinar del Rio - Santiago de Cuba – Guantanamo - Baracoa - Camaguey – Sancti Spiritus - uvm

Kuba nimmt in vielerlei Hinsicht eine Sonderstellung unter allen Karibik-Inseln ein. Sie ist die größte, zugleich aber auch die am wenigsten kommerzialisierte, mit Recht oft als "Perle der Antillen" benannt. Eine Tour, die Kuba möglichst authentisch und original zeigen möchte.

Grosse Kuba-Rundreise

Nord-Mexiko: der Kupfer-Canyon

Mexico City - Los Mochis - Topolobampo - El Fuerte - Bahuichivo - Cerocahui - uvm.

Die Bahn-Durchquerung der die Barranca del Cobre von der Pazifik-Küste nach Chihuahua (653 Bahn-km) gilt als eines der kaum zu übertreffenden Reiseerlebnisse. Offiziell heißt diese einzigartige Bahnverbindung Q-Linie, etwas verständlicher Chihuahua del Pacífico und wird im Volksmund von den Mexikanern liebevoll CHEPE genannt.

Nord-Mexiko: der Kupfer-Canyon

Höhepunkte Guatemalas

Antigua - Atitlán-See - Chichicastenango - Aguateca - Tikal - Caracol - Río Dulce - Copán

Bei dieser Tour stellen wir mit Guatemala, einem kleinen Abstecher nach Honduras (Copan) und Belize drei der faszinierendsten Länder Mittelamerikas vor. Guatemala erleben die meisten Zentralamerika-Besucher eher als Anhängsel einer Mexiko-Tour. Der Nachteil dabei ist, dass das Zielgebiet Guatemala und das nicht-mexikanische Mittelamerika bei einer solchen Tour notwendigerweise zu kurz kommen. Besser ist da schon, die geographisch weit ausgreifenden Zielgebiete Mexiko einerseits und Mittelamerika andererseits, in jeweils eigenständigen Rundreisen zu erleben.

Höhepunkte Guatemalas

Mexico - Naturreise Baja California

San Jose del Cabo - La Paz - Loreto – S. Ignacio – Sierra San Francisco - Bahia de los Angeles – uvm

Baja California – stimmungsvoller Name für eine Halbinsel, oft auch als "Endstation Paradies" beschrieben. Eine immer noch verhältnismäßig wenig besuchte Region Mexikos, in welche die Naturschönheiten der Welt hineingeboren scheinen. Ein Landstrich voll unerwarteter Schönheiten und Überraschungen. Artenreiche Kakteen-Wildnis, üppiges Leben im Cortez Meer und Pazifik sind Anziehungspunkte. Alleine das Erscheinen der Grauwale im Frühjahr, um ihren Nachwuchs zu gebären und aufzuziehen, zieht regelmäßig Besucher aus aller Welt in die Baja California.

Mexico - Naturreise Baja California

Mexiko - Guatemala - Honduras -Belize

Mexico City –Puebla –Oaxaca –San Cristobal -Atitlan See -Antigua -Copan -Livingston -Tikal -uvm

Knapp Drei-wöchige-Tour durch das zentrale und südliche Mexiko, erweitert um die herausragenden Zeugnisse guatemaltekischer Naturschönheit und kulturellen Reichtums in Guatemala. Vervollständigt wird die Reise durch einen Ausflug nach Copán, dem südlichen Maya-Zentrum im Urwald von Honduras sowie einem Tag in Belize.

Mexiko - Guatemala - Honduras -Belize

Dominikanische Republik - DomRep - Biken und Genießen im Karibik–Paradies

Unsere Radreise führt auf herrlichen Naturtrails bis ins Hochland der Dominikanischen Republik, überragt vom Pico Duarte. Sie radeln auf der Fahrradreise zu kristallklaren Wasserfällen, durchforsten unwegsamen Nebelwald im Südwesten und fahren durch die Zuckerrohrfelder im eindrücklichen Hinterland. Und daneben bleibt dennoch Zeit, karibische Traumstrände und Palmenfeeling zu genießen. Unsere Bike-Reise lässt Sie in einer würzigen Mischung die vielen unbekannten Gesichter der Insel entdecken. Ein Radurlaub für Karibik-Liebhaber und Genießer.

Dominikanische Republik - DomRep - Biken und Genießen im Karibik–Paradies

Costa Rica - Costa Rica Pur

Stets weiterentwickelt und verbessert zählt unser Costa Rica Klassiker heute zu den erfolgreichsten Costa Rica Reisen überhaupt. Einheimische Reiseleiter entführen uns in eine Welt der faszinierenden Landschaften und Farben und bringen uns ein Stück Ihrer Heimat näher. Durch einen intensiven Kontakt mit den einheimischen Ticos werden wir zum Ende der Reise mit Sicherheit feststellen, warum sie sich zu den glücklichsten Menschen der Erde zählen.

Nach unserer Landung in San José besuchen wir direkt das erste Highlight dieser Costa Rica Gruppenreise – den Vulkan Poás. Durch seine landschaftliche Schönheit ist er die Attraktion unter den Vulkanen. In Puerto Viejo de Sarapiquí erkunden wir den Regenwald zu Fuß sowie bei einer Bootsfahrt auf dem Wasser und werden bei einer Schokoladentour in die Geheimnisse der Köstlichkeit eingeweiht. Die nächste Station ist das Städtchen La Fortuna am Fuße des Vulkan Arenal. Hier haben wir bei einem Gang über die bis zu 60 Meter hohen Hängebrücken eine großartige Aussicht über den Dschungel und den dahinter majestätisch aufragenden Vulkan Arenal. Einen Einblick in das neueste Aufforstungsprojekt, erhalten wir bei einem Besuch von „La Tigra“. Hier pflanzen wir einen Regenwaldbaum und erleben echtes Dschungelfeeling beim Schlafen in einem Tented Camp. Im Nationalpark Tenorio erwartet uns eine Wanderung durch die vielfältige Vegetation, bei der wir auch den auffallend hellblauen Fluss Río Celeste sehen werden, bevor wir zu unserer vorletzten Station, dem Rincón de la Vieja aufbrechen. Dort wandern wir durch einen Krater und erleben Fumarole und kleine Geysire aus nächster Nähe. Abgerundet wird die zweiwöchige Costa Rica Gruppenreise mit einem entspannenden Strandaufenthalt an der Pazifikküste.

Costa Rica - Costa Rica Pur

Costa Rica - Costa Rica - Wandern, Staunen und Genießen

Der Ruf des Tukans begleitet Sie, ein Ameisenbär kreuzt Ihren Weg, während Sie durch den Corcovado-Nationalpark wandern. Erleben Sie die ganze Bandbreite der faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt in Costa Ricas artenreichen Wäldern. Vulkanbesteigungen im kühleren Hochland bieten spektakuläre Tiefblicke in türkise Kraterseen und blubbernde Schlammtümpel sowie weite Ausblicke bis zu den Küsten. Im feuchtwarmen Tiefland hangeln sich Brüllaffen durch die Baumwipfel, ein Tapir durchwühlt den Strand vor der Lodge, Kolibris umschwirren die exotischen Blüten. Frühmorgens weckt Sie ein vielstimmiges Konzert der Urwaldvögel – und ein neuer Wandertag voller Entdeckungen wartet auf Sie!

Costa Rica - Costa Rica - Wandern, Staunen und Genießen

Costa Rica - Costa Rica active

Auf dieser Multiaktivreise erleben wir die fantastischen Naturwunder der klassischen Destination für Öko-Tourismus beim Wandern, Biken und anderen Aktivitäten mit der richtigen Portion Spaß! Wir haben das wichtigste vororganisiert und bieten zahlreiche abenteuerliche Unternehmungen. Vor allem während des 4-tägigen Aufenthalts am Pazifikstrand kann der Tagesablauf aber auch selbst ganz nach Lust und Laune bestimmt werden. Genießen, Spaß haben und ein faszinierendes Land entdecken. Costa Rica - pura vida!

Costa Rica - Costa Rica active

Fotoreise Costa Rica

mit der Kamera auf Motivjagd

In einer kleinen, exklusiven Gruppe auf Fotojagd durch den costa-ricanischen Regenwald – und das auch noch mit einem fotografiebegeisterten Reiseleiter! Das vielseitige, farbenfrohe Land bietet die unglaublichsten Fotomotive.

Fotoreise Costa Rica